Clonk-Center Titelbild

Clonk Archiv / Szenarien / Der Feuerwassersee


[ Statistik ]


Der Feuerwassersee
Datum24.03.2010 11:23:24
AutorTriple S
Dateigröße2.71 MB
Engine-VersionClonk Rage
DownloadFirewaterlake.c4s (1424 mal runtergeladen)
Bewertung**+
BeschreibungIn diesem Level geht es darum, eine wichtige Handelsroute, die durch einen Magier versperrt wurde, wieder zugänglich zu machen.
Die Blockade besteht aus einem starken Kraftfeld und einem See aus Feuerwasser, eine heiße und extrem stark ätzende Flüssigkeit, die alle umbringt, die darin schwimmen. Um zu gewinnen muss man einen Magus direkt an das Kraftfeld bringen. Dazu werden Zauberbrückensegmente notwendig sein, da alles andere abbrennt oder verschwindet. Es gibt zwei Teams, die gegeneinander arbeiten (Clonkhausen und Zapstadt). Nur ein Team kann gewinnen. Zur genaueren Beschreibung hier nocheinmal die Szenariobeschreibung:

Es ist immer wieder das Selbe: Ein Magier richtet Unheil an und wird bestraft. Daraufhin schwört er Rache und schadet den armen Bürgern, wie auch hier. In diesem Fall ist seine Rache ganz besonders schlimm: Der Magier hat die beiden wichtigsten Handelsstädte von Clonk Planet (Wipfhausen und Zapstadt) mit zwei Mitteln getrennt: Erstens ein See aus ganz besonderem Feuerwasser, das jeden umbringt der wagt darin zu schwimmen. Zweitens eine unüberwindbare Barriere aus Kraftfeldern. Nur ein weiterer guter Magus kann diesen Zauber bannen. Dazu muss er aber in die Mitte des Sees. Aber sei vorsichtig: Du hast nur 6 Magier und ein Clonk, der das Feuerwasser berührt ist sofort tot. Ausserdem hat das Feuerwasser ganz besondere Eigenschaften: Alle Objekte die ihm zu nahe kommen explodieren oder brennen ab. Nur die ganz besonderen Zauberbrückensegmente können dieser Kraft wiederstehen. Allerdings sind sie sehr teuer. Es wird also geraten zuerst eine gute Basis aufzubauen. Der Spieler dessen Magus als erstes die Mitte erreicht gewinnt. Das Feuerwasser löscht alle Objekte, die den Übergang ermöglichen ausgenommen der Zauberbrückensegmente, ausserdem ist es sehr stark ätzend.


Screenshots:
Screenshot

13 Kommentare


17.07.2011 18:38 von Tränkteich:
Eigentlich ist Es Doof Das ist nur Blut mit schwarzen Flechen aus Irgend ein Pack Purer Betrug

17.04.2010 11:00 von Drignati:
Danke SimonSSS :)

11.04.2010 18:23 von Triple S:
@ Drignati

Solche Fragen gehören ins Forum !
Ausserdem schaut man in der Anleitung unter
http://www.cc.striver.net/texts.php?action=sh&id=36
nach, bevor man sowas fragt !

04.04.2010 20:01 von Drignati:
Leuts ich hab ma ne frage wie kriegt man eigentlich clunker(hier im clonk center). kann das sein dass das die minuten die man hier war sind??
THX an die antwort

30.03.2010 14:20 von Michael15:
Dafür das es um zwei große Städte geht gibts aber nur wenig von zu sehen, nicht =P
Du könntest ja noch ein paar Startgebäude hinzufügen oder einen Hintergrund mit Gebäuden für ein bisschen mehr Atmosphäre.

27.03.2010 15:22 von Lord Helmchen:
ich würde da vielleicht auf jeder seite einen hügel mit einer "stadt" drauf machen

26.03.2010 12:29 von Triple S:
@FrannyX
Es gibt zwar nur jeweils eine Hütte aber es ist von einer Art Aussenposten die Rede.

25.03.2010 20:12 von FrannyX:
Und es geht um städte ich seh da jeweils nur eine Hütte...

25.03.2010 12:42 von Spell:
Feuerwasser? Das hört sich iwie nach Whisky an...

24.03.2010 22:51 von Octagon:
Füg vielleicht noch hinzu, dasss die Bewohner beider Städte versuchen, als die Befreier der Handelsroute Ruhm und Ehre zu erringen. Und du könntest noch das Ziel in die Beschreibung mit einbringen, das würde einiges viel klarer machen.
Und ich finde irgendwie, der Name Wipfhausen war etwas besser :x
Zuletzt geändert: 24.03.2010 22:52

24.03.2010 18:58 von ftb_1-2:
joa das stimmt, vllt soltest du die Geschichte etwas abändern

24.03.2010 18:32 von Extremclonk:
Ist ein bisschen seltsam das Wipfhausen und Zapstadt gegeneinander arbeiten wo sie doch beide von einer freien Handelsroute profitieren würden.

24.03.2010 13:45 von Dragonclonk:
Idee ist sehr gut, Umsetzung gegenteilig. Man hätte wenigstens etwas Feingefühl in die Landschaftsgestaltung geben können.