Clonk-Center Titelbild

Clonk Ideen / Overlaymaker


[ Ideen lesen | Ideen suchen | Kategorien ]


AutorNachtfalter
Zeit26.08.2005 18:09:41
KategorieSonstiges: Entwicklertools
Niveau132
UmsetzungenJedes gängige Grafikprogramm unterstützt diese Funktion von Tyron

Wir alle kennen, denk ich Programme, wie C4Scripter oder Clonk Entwicklungsumgebung, die es uns leichter machen Objekte/Szens für Clonk zu gestalten. Jetzt fände ich es gut das es so eine Art Overlymaker Programm gibt. Früher zu CP (u.a. auch GWE4)Zeiten hat es gereicht die Bereiche Blau einzufärben und "ColorByOwner=1;" In die DefCore zu setzen. Jetzt bei ClonkEndeavour ist es schon komplizierter, wie wir alle wissen...
Ich stelle mir das so vor: Man lädt die Grafik in das Programm und färbt mittels "Zauberstift" die Umfärbbereiche der Grafik ein. Erst grob und später noch die Schattierungen. Das Programm speichert das dann als Overlay im ausgewählten Verzeichnis ab und fertig ist die nahtlose Overlay, ohne Herumprobierschwierigkeiten, ob die Overlay auch wirklich passt. Ich denke es ist eine gute Idee und würde mich über die Umsetzung sehr freuen!


45 Kommentare


27.12.2011 17:08 von Pitri:
Ich denke schon. Sonst wär eine Umsetzung der Idee vorhanden.

24.12.2011 23:51 von Marko10_000:
ist das noch aktuell?

14.10.2009 20:46 von Nachtfalter:
Durchaus, die Idee wurde auch zu einer Zeit geschrieben als 3D Programme alles andere als gängig waren :)

14.10.2009 19:31 von Dragonclonk:
Pluto: "Farbe zu Transparenz" würde auch gehen.(Hier GIMP)

14.10.2009 19:25 von Pluto:
@ Matthes Bender hat sowas <- nö hat er nicht, einfach alles gerendert, da brauch man solchen kikifax nicht.
Ich würde btw auch sagen, dass jedes gängige Layerfähige Grafikprogramm sowas doch bereits unterstützt? Man nehmen Masken, das entspricht doch dem "Einfärben mittels Zauberstift"? Oder versteh ich deine Beschreibung falsch?

26.09.2009 8:50 von Clonko:
>eig. gibt´s ja vertrex manegar ... aber den chek ich net


Vertex Manager ist doch fuer die Vertices! Was hier gefragt ist, ist ein einfacherer Weg, Overlays fuer Objekte fertigzustellen

02.08.2009 14:15 von Yasu:
eig. gibt´s ja vertrex manegar ... aber den chek ich net

16.05.2009 10:59 von Wolfes:
ja gute idee aber naja gut nötzlich ist es schon

25.02.2009 21:43 von mOwl:
Ich stimme Phantomwipf zu ich mag die idee sehr gerne und würde mich auch über Umsetzung freuen. Allerdings kann sogar schon Coral Paint shop pro 6 Ebenen  erstellen die das Overly-Problem elegant lösen. ich wäre sowieso schonmal gut auf ne ganze menge Clonk-Entwickler-Hilfen anzusprechen deswegen ein Sattes +

27.01.2009 21:38 von Phantomwipf:
super idee,                                                                                
aber wenn man gimp hat und sich einfach noch ne ebene erstellt kann man sehr genau anpassen, wie und wo das overlay sitzen muss.                                        
                                                                                                    
                                                                                
                                                                                                    

18.08.2008 11:21 von NewMagma:
Die Idee ist gut.nod

01.07.2008 17:45 von Freddy:
Ich würde sagen dafür gibt es Gimp,PaintNET,usw...

26.11.2007 14:15 von SasCh:
Nachtfalter, du nimmst doch C4D?
Da geht das doch sowieso mijon einfacher? :o

21.08.2007 15:10 von Speed:
ich benutze adobe photoshop, gimp, und photofiltre

21.08.2007 14:29 von Spell:
Mit Gimp auch...
Und ich glaube kaum jemand benutzt ein anderes Programm als Gimp oder Paint.Net oder?

13.08.2007 18:10 von Kanibal:
in Paint.Net kann man mit Ebenen arbeiten. Wie Sven2 gesagt hat das ist die Lösung des Problems.

27.05.2007 23:03 von Kobra:
>Wegen deinem Kommentar ist das Clonk-Center jetzt an zweiter Stelle wenn man bei Google "Blubbar" eingibt xD

Ne, leider nichtmehr, Position 6... Da muss wohl ein neues Wort her....
blubbarablubbu!

13.04.2007 21:13 von Lumai:
Wegen deinem Kommentar ist das Clonk-Center jetzt an zweiter Stelle wenn man bei Google "Blubbar" eingibt xD

04.11.2006 17:27 von SasCh:
Ja, Umsetzung wär wirklich gut!
blubbar

+

13.10.2006 9:53 von JuliusClonkus:
Wär gut.Wenns das gäbe,wären eigene Objekte und Clonks leichter zu machen.

+Vote

Offtopic:Ich habe das Gefühl,als ob ich vielen ideen die mies sind,mit meinem -vote den Todesstoß gebe.Stimmt das?

07.09.2006 11:55 von DragooN:
Gleich +gevotet - hab immer Probleme mit dem Overlays und die Programme die ich habe akzeptieren das Overlay von Clonk nicht cry

10.07.2006 13:06 von Levi:
Nein im Ernst!
Bestimmt hat der sowas.

08.07.2006 13:44 von Quit:
Genau! Er hat sicher auch das Programm um CE zu CX zu konventieren!111
Machen wir eine Verschwörungstheorie auf.

27.06.2006 12:18 von Levi:
Matthes Bender hat bestimmt sowas...
Zuletzt geändert: 10.07.2006 13:05

26.06.2006 22:21 von stevi:
@Ich denke..bla....über die umstzung seher freuen! Ich auch +Vote

24.06.2006 16:50 von Quit:
Auch wenn ich bisher nicht Overlays genutzt habe (vielleicht genau deshalb?), die Idee ist genial..

-> + Vote.

15.06.2006 15:35 von Kobra:
Auf jedenfall super idee! Würde die Arbeit wesntlich einfacher machen => Zeitersparnis Ganz klar +vote

17.05.2006 20:06 von Speed:
ich habe auch ein plugin für gamesstudio und ich kann damit animationen nachen (graben , laufen ,schwimmen , bauen ,usw) und da ist automatisch overlay :D
leider kostet das gamestudio etwas

17.05.2006 20:03 von clonky05:
Glade?
Damit kannst du Programme auf Gimp Basis machen.

20.03.2006 20:57 von Luchs:
Was ist das?

18.03.2006 17:31 von clonky05:
@ Günther
Recht hast du!

Kann irgendwer hier mit GLADE arbeiten?

23.09.2005 14:51 von Günther:
Klingt nach einer Aufgabe für ein GIMP-Plug-In.

11.09.2005 14:48 von Sven2:
Jedes Grafikbearbeitungsprogramm, das Layer unterstützt, ist dafür geeignet: Man zeichnet einfach die Overlaybereiche in ein eigenes Layer, und speichert dann die Layer einzeln ab.

Eigene Grafikbearbeitungsprogramme für Clonk halte ich für relativ unnütz, weil sie ohnehin nie den Funktionsumfang von Photoshop/Gimp/etc. erreichen.

09.09.2005 15:03 von Luk001:
Naja, wenn man schnell was scripten will, wäre es doch gut, oder?

08.09.2005 13:20 von Feuermonster:
o_O (:
Na und?
Ein programm welchem Man angeben kann was es scripten soll (;
Nene, dann wäre ja alles kein "können" mehr, und das wäre schade, zu schade.
Zuletzt geändert: 08.09.2005 14:20

06.09.2005 15:36 von Tyron:
Na das nenn ich mal eine Ideenschmiede hier ;)
--
@Knufflwipf
Genau aus dem gleichen Grund bleib ich auch bei PSP anstatt auf gimp zu wechseln ^^
Zuletzt geändert: 06.09.2005 15:36

06.09.2005 15:28 von Nachtfalter:
Oder ein Programm das auf eigene Art und Weise ein Clonk Zusatzpack macht. Oh Mann...wo kommen wir denn da hin...? ;)

06.09.2005 11:36 von Feuermonster:
Ein Grafik-Maker wäre auch nicht schlecht->Man kann ein paar Vorgaben(z.b Haarfarbe etc.) auswählen und dann wird die Grafik selber gezeichnet^^.

04.09.2005 16:04 von Rombrand:
Die die Clonk entwickeln nutzen mit sicherheit sowas oder würdest du die clonk-overlays per hand zeichnen

02.09.2005 14:20 von Nachtfalter:
Ich hatte gesagt, das ich es noch nie benutzt habe! Aber die Oberfläche reichte, um zu sagen das man sich da erstmal reinfinden musste. Nein, da bleib ich lieber bei PSP.

02.09.2005 10:40 von Feuermonster:
Unter den freeware Programmen mag dass ja noch sein...

01.09.2005 17:50 von Mikiman:
Dann lads dir mal runter. Gimp ist mijon toll ;).

01.09.2005 15:03 von Nachtfalter:
@Mikiman: Es ist trotzdem nicht so einfach, wie es sich anhört. Wenn man z.B.: einen ganz neuen Clonk macht ist es schon irgendwie eine Priemelei.

@Boni: K.A., hab noch nie GIMP benutzt.

01.09.2005 11:45 von boni:
Das mit der blauen Farbe funktioniert jetzt immer noch.
Und mit einem Grafikprogramm wie GIMP macht man doch auch nichts anderes, als das was du beschrieben hast?

01.09.2005 3:05 von Mikiman:
Jo das würde wirklich einiges an Arbeit abnehmen.
Nur weiß ich nicht was du mit rumprobieren meinst.
Kopiere eben die alte grafik und lösche die bereiche die nicht nach Spielerfarbe eingefärbt werden sollen. Das was übrig bleibt benutzt du eben als Overlay. :)