Clonk-Center Titelbild

Clonk Ideen / Wasserkraftwerk


[ Ideen lesen | Ideen suchen | Kategorien ]


AutorSmith
Zeit22.03.2006 14:45:04
KategorieObjekt: Gebäude
Niveau113
UmsetzungenUmsetzung von Smith/ker, Download auf dem CC von nissi

Meine Idee ist ein Kraftwerk, das obendrauf einen Trichter besitzt und mit dem Wasser, das sich darin sammelt, Energie erzeugt. Dabei sollte das Kraftwerk den Trichter eventuell vergrößern können, um Wasser zu speichern.
Natürlich kann man im Wasserspeicher dann auch baden :-)
Das Wasserkraftwerk sollte links und rechts zwei Schleusen (Tore) besitzen, die automagisch aufgehen, wenn ein Clonk davorsteht. Benutzt man das Wasserkraftwerk in Unterwasserwelten, bzw. steht das Kraftwerk einfach in einem überfluteten Gebiet, so muss beim Eintreten einfließendes Wasser wieder abgepumpt werden.
Zweifelsohne wäre auch ein Abfluss für das Wasser aus dem Trichter sowie für das abgepumpte Wasser ganz toll.

Achtung: Ich stelle diese Idee hier rein, weil ich selbst ein Wasserkraftwerk dieser Art programmiere/programmiert habe und wissen will, wie ihr die Idee findet. Findet ihr die Idee schlecht, bzw. habt ihr Verbesserungsschläge, so werde ich mich danach richten, bzw. werde mit der Entwicklung aufhören. Je nach dem, wie ihr die Idee findet.


52 Kommentare


01.02.2009 16:26 von Pitri:
>Natürlich kann man im Wasserspeicher dann auch baden :-)

Wenn man das zu oft macht, ist das Kraftwerk bald verstopft ^^

02.10.2008 12:21 von The Busfreak:
ich find die Idee Toll =D

ich glaub das könnte man wunderbar für die Flut kommt verwenden ...^^

23.11.2007 19:16 von BlackDragoon:
Anstatt eines Trichters könnte man auch das wasser von einer Seite zu eineranderen leiten(durch das Wasserkraftwerk)müsste dann aber auch eine Integriete Pumpe haben.(zum durch leiten)

15.11.2007 12:16 von BlackMage:
Das Wasserkraftwerk sollte vielleicht keinen Trichter Haben sondern nur ein Wasserrad (wie das Windrad).

18.10.2007 17:20 von Slash:
Ich finde diese Idee auch toll. Ich lass mcih einfach mal überraschen!

11.06.2007 16:20 von WhiteKnight:
tolle idee :D

21.11.2006 14:06 von ker:
N4ppeL: es wäre dann wohl weniger blitzanfällig als windräder und auch unter der erde baubar...

eine lösung wäre doch wenn durch das wasserkraftwerk viermal soviel wasser durchströmt wie eine pumpe pumpen kann, und das kraftwerk auch viermal soviel energie liefert wie eine pumpe schluckt
-> es könnte ein perpetuum mobile geben jedoch würde man keine energie daraus gewinnen können

21.11.2006 13:40 von N4ppeL:
Hm... Im grunde ganz okay, aber das bringts doch ned, wenn man schon ein Windrad hat...
oder erzeugt das irgendwie doppeltsoviel energie und kann nur an einem Gewässer gebaut werden? (dann würds irgendwie sinn machen)

naja, aber andereseits, warum nicht, schliesslich gibts im Clonk viele unnötige Dinge^^

04.11.2006 11:46 von Cronos242:
Vorstellbar wäre durchaus auch noch, dass die Mineralien gebraucht werden und dann kommt destilliertes Wasser raus.
Ich hab nur keine idee wie man das symboliesieren sollconfusedconfused

12.10.2006 17:43 von Black_Necro:
Wann is es fertig sieht ja schon fertig aus??

05.10.2006 20:43 von Speed:
wenns fertig ist

05.10.2006 19:03 von Black_Necro:
Wann is das endlich raus?

22.09.2006 19:37 von Freak:
Genau!Ich will jetzt auch endlich mal wissen wie das Ding ist!Die Idee find ich schon gut!Will nicht mehr warten müssenpissed

22.09.2006 17:14 von Cäsar:
Wie sieht es nun mit der Fertigstellung aus?

05.08.2006 8:21 von White_Wolf:
Und dann legt man diese Leitung in den Wasserspeicher und hat ne Rückkoplung, bzw dauerstrom ohne igend etwas tun zu müssen...

04.08.2006 17:29 von Tuareg:
Dann müsste man aber eine Abflussleitung anschliessen können,
weil in manchen Szen könnt wasser zu wertvoll sein, um einfach so
zu ferschwinden :D

02.08.2006 17:54 von NOMPL:
Musst du umbedingt machen hört sich super an!

01.08.2006 4:58 von Michael15:
Hört sich nützlich an!

+

26.07.2006 18:17 von B_E:
Ich finds ein bisschen überflüssig und außerdem würde ich es so machen das es als Gebäude kurz nach rechtsgraben kann und wenn da Wasser ist, wird es durche ein Rohr aufgefangen.
Das Wasser von oben kommend (Trichter) ist ein bischen unrealistisch.

-Vote

21.07.2006 17:57 von SanOemer:
Sowas in der Art habe ich auch schon gemacht. Link: www.ertugrul.de.hm
Jedoch habe ich es dort noch nicht reingetan. Jedoch Idee ist geil! wink

26.06.2006 15:46 von Bloodriven:
Gibt es dass den jetzt?Auf einem Screensoht(hier auf dem CC)ist das Kraftwerk schon grauf.

24.06.2006 0:43 von stevi:
Also die idee is voll krass bin schon gespannt auf erstes relase! Nunja kannst eine termin uns geben damitb wir wissen wie lange wir noch af dass objekt zu warten haben weil ich denke niemand würde diese idee für unnütz halt, ok einpaar ausnahmen gibts bestimm aber der größte teil wird sie mit ischerheit toll finden deine idee!
@Je nach dem, wie ihr die idee findet.
Wenn du so fragst....GEILO! Und zudem noch nützlich
Achja +Vote
Zuletzt geändert: 24.06.2006 00:43

07.05.2006 14:44 von Smith:
Regen?
Regen ist ja unerschöpflich. Ich glaube in den Welten, in denen das Wasserkraftwerk von Nutzen wäre, gibt es sowieso genug Wasser. Tatsächlich geht die Entwicklung des Wasserkraftwerks jetzt weiter und ich bin auch schon fast fertig. Ich habe nun auch ein realistisches Linekit hinzugefügt, mit dem man ohne Strom Wasser von einem höheren Punkt zu einem niedrigeren fließen lassen kann. Auf die Art und Weise kann man Wasser aus Bergseen zum Beispiel in den Trichter des Wasserkraftwerks befördern.

07.05.2006 14:34 von Corona:
Aber irgendwann wäre ja jeder Wasservorrat erschöpft, ich glaub mit dem Wasserkraftwerk alleine isses nicht getan, da bräuchtest du schon ein paar neue Umweltobjekte wie Strömung oder so ne Art Quelle wo immer neues Wasser an einem Punkt rauskommt.

02.05.2006 16:10 von Smith:
Clonky99:
Das wäre dann ein Perpetuum Mobile und damit unclonkig und sinnlos.

letto:
Ich habe es ja schon weitgehend umgesetzt und es wäre wahrscheinlich schon fertig, wenn ich mir darüber im Klaren wäre, was ich mit dem Wasser machen lassen soll, das unten rauskommt. Entweder es wird verdampft, sodass man es nicht wieder hineinpumpen kann, oder es fließt ab und dann wird aber ein wieder-reinpumpen möglich, was das Kraftwerk zum PpM macht und das mag ich nicht.

Gebt mir 'nen Tip!

02.05.2006 16:00 von letto:
Die Idee ist wirklich gut.Eine gelungene Umsetzung fehlt halt noch.
[+Vote]

29.04.2006 11:53 von Trayer:
Gute Idee, vielleicht noch eine eingebaute Pumpe in das Kraftwer damit man das Wasser wieder oben in den Trichter reinpumpen kann. Der strom für die Pumpe wird automatisch von dem erzäugten Strom des Kraftwerks abgezogen.

17.04.2006 18:00 von Corona:
Als laufwasserkraftwerk ist das eigentlich nicht zu realisieren, dann schon viel eher als Gezeiten- oder strömungskraftwerk.
Doof, es gibt in Clonk gar keine Gezeiten oder Strömungen =(

07.04.2006 15:45 von Smith:
Ich habe mir das Ganze mal durchdacht. Und tatsächlich gibt es keine Möglichkeit, außer, dass das Wasser verdampft wird oder könnt ihr euch nochwas vorstellen, was mit dem Wasser geschehen soll? Sollte unten vielleicht wesentlich weniger Wasser rauskommen als oben reinkommt?

Weil wenn unten die gleiche Menge Wasser austritt, wie oben einfließt, so ist es tatsächlich sinnlos, es sei denn das Kraftwerk produziert nur Energie für eine Pumpe.

05.04.2006 21:52 von s_m_w:
Ja, aber die verbrauchen nicht unnötig energie um ein "abfallprdukt" leichter zu entsorgen.

05.04.2006 21:29 von Nachtfalter:
Es gibt durchaus Kraftwerke, die Energie benötigen, damit sie Funktionieren (...aber im Endeffekt viel mehr produzieren)

05.04.2006 21:26 von s_m_w:
Das ist doch paradox, ein Kraftwerk soll das Energie produzieren und nicht die Energie benutzen um Wasser zu verdampfen.

05.04.2006 21:24 von Stivo:
Damit man kein Perpetuum Mobile bauen kann, kannst du ja machen, dass kein Wasser, sondern Wasserdampf aus dem Kraftwerk rauskommt.

04.04.2006 0:00 von Smith:
> aber hätte das nicht etwas von einem Perpetuum Mobilee?


Tatsächlich dürfte es irgendwie nicht möglich sein, an dieses Kraftwerk Pumpen anzuschließen, da man diese ja dann wieder oben rein pumpen lassen könnte.

> Mobilee


Sag, wenn du nicht weißt, wie man es schreibt... ;-) Kommt aus dem Lateinischen, nicht aus dem Französischen. (perpetuus, -a, -um ; mobilis, -e)

03.04.2006 21:39 von Corona:
Gute Idee, aber hätte das nicht etwas von einem Perpetuum Mobilee?
(Sagts mir wenn ihr nicht wisst was das ist^^)

26.03.2006 4:09 von Smith:
> BIG_BUG

*g*

Also das kannst du auch mit meiner Art von Umsetzung erreichen. Nur, dass bei mir eben oben ein Trichter drauf ist, der Regenwasser sammelt. Wenn ich es endlich hinbekommen habe, den Trichter auf Knopfdruck vergrößern/verkleinern zu lassen, dann bau ich eine Funktion ein, dass man das Wasserwerk auf "Staudamm-Funktion" einstellen kann, dann kannst du das so ähnlich realisieren, wie du das im Bild gezeigt hast.

25.03.2006 21:24 von BIG_BUG:
Ich finde die Idee generell auch sehr interessant, würde aber eine Art Staudamm bevorzugen:
Das Kraftwerk ist ein kleines Gebäude mit senkrechter Solidmask. Ist nun auf der rechten Seite ein hoher Wasserstand, auf der linken ein niedriger, so werden Wasserpixel rechts entfernt und links eingefügt. Dabei entsteht dann Strom. Das Kraftwerk muss es dann natürlich auch noch in einer Version mit den Seiten vertauscht geben.
Habe da mal ein Bild zusammengebastelt:
http://www.mein-murks.de/grafik/wasserwerk.png

25.03.2006 2:48 von Smith:
Nunja, ich habe da bereits ein nahezu perfektes Konzept und bin auch recht weit mit der Umsetzung. Die Grafik sieht ebenfalls ganz akzeptabel aus und so widme ich mich momentan dem Script.
Das Wasserkraftwerk wird einen vergrößerbaren Trichter oben drauf besitzen, in dem Wasser gespeichert wird. Hinzu kommen optionale Einstellungen, Wasser für Stromknappheit zu speichern (das heißt, dass nur ein bestimmter Anteil des gespeicherten Wassers zu Strom umgewandelt wird) und eventuell auch, dass je nach dem, wieviel Wasser gespeichert ist, mehr oder weniger Strom produziert wird. Das heißt, hier kommt schon irgendwie das "Druckprinzip" zum Tragen, da es natürlich darum geht, wieviel Wasser im Trichter "übereinander" auf den Turbinen lastet, welche dann erst mit der Zeit und natürlich auch nur langsam anlaufen und erst wenig und dann mehr Strom produzieren.

Da es aber fast unsinnig wäre, das Wasserkraftwerk in einer normalen Welt einzusetzen, da immer nur verhältnismäßich wenig Wasser gespeichert werden kann und dieses Wasser schnell aufgebraucht wäre, ist dieses Kraftwerk natürlich unreal sparsam. Das widerum bedeutet, dass die halbe oder auch volle Auslastung des Kraftwerks verhältnismäßig nur wenig Wasser gebraucht und ein angeschlossenes Abflussrohr daher nicht mehr Wasser "sprüht", als eine Pumpe pumpt, oder vielleicht zwei.

Genau genug erklärt? Fragen?

24.03.2006 20:28 von Drakkar:
Wenn man viel Wasser hat kann man viel Druck aufbauen^^ Die sache ist die, willst du ein 20 meter hohes Gebäude zur Stromerzeugung bauen!? Ausserdem sind die Baupreise auch nicht wirklichh proportional^^

24.03.2006 15:57 von Stivo:
@ Quit
Ich finde Wipfe, Zauberer, Drachen, etc. sind nicht mit Wasser, das einen überdimensionalen Druck aufweist, zu vergleichen. :P

24.03.2006 12:28 von Quit:
>Darf ich fragen, wie man aus Wasser Energie gewinnt? Das Wasser das sich in diesem Trichter sammeln würde, hätte sicher nicht genügend Druck um eine Turbine anzutreiben. :P Trotzdem gute Idee! ;)


Uhm... Es gibt Wipfe und Zauberer und Drachen in Clonk. Es gibt Welten in denen es nonstop regnet, es Vulkane gibt, Clonks die nicht brennen...
Warum dann auch nicht Regen mit mijon hohem Druck? :D

23.03.2006 19:34 von Stivo:
Darf ich fragen, wie man aus Wasser Energie gewinnt? Das Wasser das sich in diesem Trichter sammeln würde, hätte sicher nicht genügend Druck um eine Turbine anzutreiben. :P Trotzdem gute Idee! ;)

23.03.2006 15:31 von Clonkinator:
Hm, hört sich ganz nützlich an. Adieu, du Kohle schluckendes, unterirdisches, normales Kraftwerk! :)
+ Vote

22.03.2006 20:40 von Drakkar:
Das könnte ja alles überhalb des Gebäudes in ein Becken und dann runterlaufen und ne Turbine antreiben.
Und dann in nem Unteren Becken wieder sammeln lassen, natürlich mit verlusten... Aber so könnte man auch mehrt als nur Regenwasser sammeln.
Ach, und + Vote^^

22.03.2006 19:51 von Luchs:
Außer in Szenarien wie "Die Flut kommt", da regnet es doch fast dauernd, oder? Ansonsten wäre so etwas in Tiefseesznenarien praktisch!

22.03.2006 19:50 von Nikk3108:
coole idee +

22.03.2006 19:36 von Nachtfalter:
Na ich stell mir die Grafik sehr skuril vor und in 2D lässt sich auch wirklich nur der Regen nutzen. Wenn mann andere Möglichkeiten der Energiegewinnung zur Verfügung hat, wird man in normalen Spielen auch wohl eher die Finger davon lassen, da man sich nie auf Regen verlassen kann.

22.03.2006 19:12 von Quit:
Clonks fahren uralte Loks, schwören auf Kohlekraftwerke, und sind allgemein zerstörwütig... Warum gibts keinen Feinstaub für Clonk, bei all dem Zeug das die da produzieren? O_o

Demnach wäre die Idee echt gut, vorallem wenn es regnet, kostenlosen Strom auch in Höhlengebieten :D

Dann würde sich aber evt. auch empfehlen ein Rohrleitungtssystem damit man Wasser umleiten kann etc., Pumpen und Lehm ist doch irgendwie blöd auf Dauer..

22.03.2006 17:24 von Takahiro:
gute idee weil bei meinen Szens mag ich wasser irgendwie wie Erde und luft(ich bau meistens in der Luft oder im Wasser meistens aber auch unter der Erde, und da wär dass Wasserkraftwerk genau dass was ich brauche, wenn ich unter wasser baue. Aber ist dass auch machbar??? erst ma n + Vote

22.03.2006 15:46 von Luchs:
Ich finde die Idee auch sehr gut! Dann ist das Wasser auch Mal zu etwas nützlich (außer zum löschen natürlich)!
Ich fände es allerdings besser wenn er es hier auf den Clonk-Center laden würde, der CCAN funktioniert ja bei mir nicht:'-)

22.03.2006 15:07 von Flinti:
Also ich find sie gut.
Ich würds auf den ccan laden

22.03.2006 15:03 von Levi:
Gibt's überhaupt Flüsse?
Naja einen Staudamm könnte man bauen.
+vote
Zuletzt geändert: 19.07.2006 12:12