Clonk-Center Titelbild

Interviews / Die 6. Pforte





Ein Interview mit Benzol von letto

Clonk-Center:Lust auf ein Interview über Die 6te Pforte?
Benzol:Für was?
Clonk-Center:Für das CC
Benzol:Gerne ;)
Clonk-Center:Dann los :)...Also: Gibt es inzwischen mehr als auf der Projektseite zu sehen/
lesen ist?
Benzol:Ja natürlich. Ich zeige aber ungerne alles, weil sonst sieht man später nichts
mehr neues. Die letzten Wochen habe ich leider nicht soviel Zeit gehabt
weiterzuarbeiten, aber an dem Fertigkeitensystem arbeite ich z.Z. sehr intensiv
Clonk-Center:Was für Fertigkeiten sind in Planung oder gibt es bereits?
Benzol:z.Z. sind einige Waffenspezialisierungen eingebaut. Die passiven Fertigkeiten
sind erstmal wieder rausgeflogen... hat nicht so gut in die Spieldynamik
gepasst.Letztere werden allerding in veränderter Form wieder eingebaut werden. d.H.
magische Schadensboni, Auren oder einfach Angriffsfertigkeiten werden wohl dazu
kommen. Der Anfang ist immer das schwierigste, erst muss alles abgestimmt
werden.
Clonk-Center:Schade.Auf der Projektseite heist es das alles individuell sein wird was meint
das genau? Zum Beispiel das die Häuser alle per Zufall eingerichtet sind oder was?
Benzol:Waffen werden per Zufall erstellt. d.H. zufällige Attribute, zufällige magische
Eigenschaften sowie zufällige Inhalte von Kisten etc. Häuser werden per Hand
eingerichtet aber für jeden betritt neu erstellt. Die Einrichtung wird in  
Variablen gespeichert.
Clonk-Center:Ah, gut.Gibt es eigetlich inzwischen auch etwas mehr von der Story?
Benzol:Nicht direkt. Ich habe einen groben Plan der Spielverlaufes in meinem Kopf.Also
einzelne Abschnitte, die erst nach erfüllten Aufgaben zugänglich werden. Die
Story ansich wird erst komplettiert, nachdem ich weiss, welche Möglichkeiten
die Technik noch bereit hält.
Clonk-Center:Hat der Held schon einen Namen?
Benzol:Die Helden werden vorraussichtlich Namenlos bleiben...
Clonk-Center:Oh :( Welche Gegner wird es eigentlich im Wald geben?
Benzol:Sogennante Baumtäufel, Orks und Wildschweine sind bereits eingebaut. Mal sehen,
was mir noch einfällt und passig ist. Im sumpfigen Wald können eigentlich auch
Zombies rumlaufen... das entscheidet sich aber erst später, da die Gegner    
ebenfalls zufallsgeneriert werden.
Clonk-Center:Ui ui! Fein! Wie wird denn der Levelwechsel aussehen bekommen wird uns da ein
scripttechinsches Meisterwerk präsentiert? :)
Benzol:Oh... da die ScenarioSections nicht grade sehr stabil laufen (nach meiner
Erfahrung und der Größe der geladenen Level) wird das gesammte Spiel auf
einer Karte laufen müssen. Einen entsprechenden Rechner vorrausgesetzt,sollte
dies kein Problem für andere Spieler sein. Die Mitte der Landschaft ist die
Oberfläche. Ein spezieller schwarzer Teil an der Oberseite wird für
innenansichten der Häuser benutzt und der schwarze Teil im Untergrund für und
der schwarze Teil im Untergrund für Dungeons.
Clonk-Center:Es ist die Rede von einem Mönch wird dieser Spezialfähigkeiten haben?
Benzol:Der Mönch wird den klassischen Magier ersetzten. Dieser ist natürlich auf
allerhand trickreiche Zauber spezialisiert und soll gut mit Kampfstäben umgehen
können.
Benzol:Da ich versuche, die 6. Pforte mehrspielertauglich zu bekommen, sollten sich    
die spielbaren Charaktere gut ergänzen...
Clonk-Center:Mh.Wird es auch Mitläufer geben also Chrakter die man findet und die einem dann
hinterherlaufen?
Benzol:So eine Art Söldner habe ich damals bei "Magic Discovery" (nie erschienen)
bereits getestet und da die 6. Pforte eine zunehmend komplexere Landschaft  
erhält, könnte es mitunter schwierig werden, selbst mit der doch relativ guten  
Wegfindung, die in der Engine eingebaut ist.
Clonk-Center:Wird es auch andere Fortbewegungsmittel als die mitgelieferten Clonkfüße geben?
Benzol:Gedacht war eigentlich Pferde mit einzubauen (siehe Stall) allerdings wird das
aus den eben genannten Gründen wohl auch scheitern. Ein Transportmittel zum
überbrücken größerer Flächen sollte aber mit eingebaut werden. Ich dachte an
Teleporter oder ein Pferdetaxi... nur ohne den Lauf der Strecke.
Clonk-Center:Pferdetaxi klingt gut! Mehr zu fragen gibt es eigentlich nicht, oder doch?!
Benzol:Ich weiss nicht.. ich frage mich laufend irgentwelche Sachen... aber die passen
wohl nicht zum Thema ;)
Clonk-Center::D Naja. Gibt es noch irgendetwas was du der Clonkerschaft sagen möchtest?
Benzol:Sie sollen keine Angst haben, das dieses Projekt inaktiv wird... es wird seine
Zeit dauern Mögen, aber die Motivation ist ja bereits seit über einem Jahr
ungebrochen!
Clonk-Center:Okay.Dann danke für das Interview und noch viel Erfolg für die    
Projektentwicklung!
Benzol:Kein Problem... wegen dir müssen alle Clonker 15 min. länger auf die 6.
Pforte warten ;)


15 Kommentare


14.05.2009 23:32 von Wolfes:
wirklich schönes projekt hoffe wird noch was da raus und nicht inaktiv werden/sein. hatt ja gewisse ähnlichkeiten mit inexantros obwohl man ja von teil 2 nicht mehr so viel hört/sieht.:(( aber vllt ist das ja der neuste "hit" :P

20.08.2006 10:40 von DragooN:
[gelöscht wegen Doublepost]
Zuletzt geändert: 20.08.2006 10:40

20.08.2006 10:40 von DragooN:
Schönes Interview. Ich freue mich auch schon voll auf "Die 6.Pforte"!

19.08.2006 19:15 von Benzol:
Bei mir ist grundsätzlich bei jedem 2-3. Mal laden der Karten ein Fehler aufgetreten. Ich behaupte einfach mal, das es da evtl. Probleme mit der Masse an Objekten gibt oder der Anzahl an Variablen oder so. Vllt, schaue ich es mir nochmal an, die Entwicklung wird ja noch eine Weile dauern.

19.08.2006 18:26 von sonic:
ich finde das klingt voll spannendnod

19.08.2006 15:06 von Smith:
> und als erster für ein Action-Adventure der Größenordnung <groß> angewendet hat.


Erst lesen, dann besserwissen.
Zuletzt geändert: 19.08.2006 15:07

19.08.2006 13:21 von Konsti:
ScenarioSection wurde/wird schon in Adventure verwendet, mit erfolg.

19.08.2006 12:24 von Smith:
Also zum Inhalt:
Ich finde blöd, dass es gewisse Systemvorraussetzungen geben wird. Mein Rechner beispielsweise ist nicht besonders schnell, schafft aber Clonk-Level von normaler und auch <etwas> größerer Größe (1ß). Das ganze Spiel auf einer Karte jedoch... das wird er nicht schaffen.

Vorschläge zur Lösung:
a) Du könntest die gesamte Landschaft, also Vegetation, Städte, Dörfer, was weiß ich alles, komplett erst dann generieren, wenn es gebraucht wird. Nachteil: All das muss in Variablen gespeichert werden, wie auch die Häuser und deren Einrichtung.

b) ScenarioSections. Ich persönlich hatte zwar noch nie Probleme damit, aber es gibt sie offenbar. Aber wer sagt denn, dass das nicht behebbar ist? Die Entwicklung schreitet doch stetig voran (oder?) und vielleicht gehst du sogar selbst in die Geschichte ein, als derjenige, der die ScenarioSections-Geschichte stabilisiert und als erster für ein Action-Adventure der Größenordnung <groß> angewendet hat.

Fakt bleibt, dass ich es nicht schön finde, dass das Ganze auf einer Karte stattfinden soll...
Ich weiß ja selbst, dass es blöd ist, aber...

c) Mehrere Einzelszenarien für mehrere Kapitel. Ich weiß jetzt nicht genau, wie deine Story aussehen soll, aber es wird sicherlich gewisse Abtrennungen zwischen einzelnen Teilen der Geschichte geben. Und dann kann man doch auch mit einzelnen Szenarien unterteilen. Die gute alte nicht-spielbar-Barriere auf Clonkerart mit rein und halt eins nach dem anderen spielbar werden lassen. Schöne Icons und Titelbilder dazu und der Rundenordner "die 6. Pforte" sieht gewaltig nach was aus... Dass es eventuell eine Rückkehr zu gewissen Orten aus vorhergehenden Teilen der Geschichte geben kann, das ist mir auch klar. Aber das kann man ja auch durch eine Überlendung, eventuell dann auch durch kleinere Scenario-Sections lösen...

Nunja... ich träume eben schlecht, weil ich das von den Systemanforderungen gelesen hab'. Entwickle mal weiter, ich freu mich auch, wenn du das mit der Rechnerleistung nicht lösen willst/kannst/...! Viel Erfolg noch dabei.

19.08.2006 12:24 von letto:
Erstmal, danke Tyron fürs formatieren und für die Kritik ich bin erst gestern wieder nach Hause gekommen.Werde das korrigieren wenn ich Zeit habe.

/edit
Einen kleinen Teil gefixt.
Zuletzt geändert: 19.08.2006 12:29

18.08.2006 22:04 von White_Wolf:
nettes Interview. allerdings sollteste nochmal drüber schauen.
Fehler die einer der beiden Schreibenden gemacht haben dürfen hinterher ruhig korrigiert werden sollang der Sinn erhalten bleibt wink:
>SPieldynamik

> [...]Z.b das die Häuser alle per Zufall eingerichtet sind oder was?

> Benzol: Letztere werden allerding [...]

da hast du zu früh geantwortet gehabt, macht nichts aber ordne das bitte so, das es sinngemäß zusammenhängt.

Des weiteren sind noch mehrere Rechtschreib, Zeichen und Gramatik fehler vorhanden.
Speiß den Text einfach mal bei Word ein und lass ihn korrigieren. Selber aber auch nochmal korrektur lesen.
Zuletzt geändert: 18.08.2006 22:05

18.08.2006 21:52 von Speed:
>Dann los :)...Also: Gibt es inzwischen mehr als auf der Projektseite zu sehen/

7lesen ist?

7 lesen ... kleiner fehler

18.08.2006 21:03 von Tyron:
Das CC verwendet nichtproportionale Schrift, deswegen.
Habs dir mal aus reinem Interesse gefixt
Zuletzt geändert: 18.08.2006 21:11

14.08.2006 18:30 von letto:
Wieso ist das jetz gar so blöd formatiert?
Zuletzt geändert: 17.08.2006 14:39

14.08.2006 14:12 von Tyron:
Ich, hab was getestet

14.08.2006 11:40 von letto:
><b>test</b>

Wer hat das dazu geschrieben?