Clonk-Center Titelbild

Umfragen


[ Archiv ]


Umfrage 'CCF für Freunde' (120 Stimmen)
gestartet am 10.06.2010 02:10, beendet am 14.06.2010 03:07
Spontane Idee des Monats: Wie wäre es wenn jeder CCF-Benutzer die Möglichkeit hat x (5/10/20) Freunde aufs CCF einzuladen die sich dann dort ohne Clonk UID/Regkey registrieren dürfen. Ziel der Sache wäre dass das CCF etwas mehr Potential ausschöpfen könnte wenn mehr Benutzer das System verwenden.

Ja, das ist eine gute Idee
76 (63.3%)
Nein, bin dagegen
44 (36.7%)

14 Kommentare


14.06.2010 3:09 von Tyron:
Danke für die Teilnahme smile
Eure Kommentare haben mich überzeugt. Es ist vermutlich besser wenn man ein seperates "ClonkForge" für allgemeine Projekte baut und den CCF nur für Clonker erlaubt.

12.06.2010 22:37 von Nachtfalter:
Bin ich auch eher abgeneigt. Der entsprechende "Sonderfall" fand ja nur die Tools recht gut ;) - das wäre finde ich mehr ein Schritt in eine Clonk-Freie Projectforge (was wiederum aber auch Clonker mit nicht-Clonk-Projekten begrüßen würden).

11.06.2010 20:36 von Luchs:
Finde ich keine schlechte Idee. Könnte aber gut sein, dass da einige Leute kommen, die mit Clonk absolut nichts am Hut haben - nur Clonker sollten etwas mit den Clonkprojekten tun können.

11.06.2010 20:00 von Kanibal:
[x] für Kategorien: Clonk/Nicht-Clonk. Und nur die "richtigen" Clonker können auch bei einem Clonk-Projekt voten.
Zuletzt geändert: 11.06.2010 20:00

11.06.2010 17:07 von Octagon:
Ich bin dafür, dass diese User (3-10 pro registriertem Benutzer) sich dann anmelden können, aber keine vollen Benutzerrechte besitzen: keine Objekte hoch- oder runterladen (wer keinen  Key hat, kann sie ja eh nicht benutzen, und Cracker sollten auf KEINEN FALL profitieren), aber Screenshots hochstellen, Ideen schreiben und bewerten und die anderen Funktionen des CCF sollten schon möglich sein. Die "Freunde" sollten ihren Account dann bei Registrierung mit einem Key verknüpfen können und ihre Clunker behalten.
Das alles würde auch Spielern, die sich z. B. nicht registrieren dürfen, weil die Eltern meinen, sie hätten eh keine Zeit und das unregistrierte Spiel würde reichen (wie es bei zwei Freunden von mir ist. Eltern sind schon komisch. Weil es 10.30 war, musste ich schon mal ein Spiel abbrechen, das ich in der Liga gehostet hatte, was meinem Ruf als Clonker massiv geschadet hat), die aber doch gute Ideen haben und die Community konstruktiv erweitern würden (wie es bei erwähnten Freunden von mir der Fall ist), ermöglichen, etwas beizutragen.
(Sorry für den zerhackten und konfusen Satz...)

Ich vote erst einmal noch nicht. Volle Benutzerrechte für "Freunde" sind zu viel und würden nur Crackern nützen. Wer keinen Key hat (wie es bei den Freunden der Fall wäre), kann eh nichts mit Objekten anfangen... aber an sich ist die Idee begrüßenswert.

11.06.2010 15:46 von MarcelP:
Meine Meinung.
Die, ich will sie einfach mal als Newbies bezeichnen, die dann auch was reinschreiben können, werden wohl nur in den wenigsten Fällen auch mit Niveau schreiben. Weil Viele, die nicht genau wissen, was ein Clonkprojekt ausmacht, wohl auch nicht richtig voten können.

11.06.2010 14:28 von B_E:
Wie erwähnt - ich habe nichts gegen gute Entwickler, oder Studenten die sich für Projekte interessieren - aber die Hauptprobleme sind wohl möglicherweise Votes von gleichen Leuten und eben das Problem, dass es jüngere Spieler gibt, die eher weniger helfen. Von daher leider ein "Nein" von mir.

10.06.2010 19:34 von stevi:
Also, wenn man das so umsetzt, dann würde ich es so gestalten, dass nur Nutzer mit einer gewissen aktivität andere einladen können. So kann man teilweise das "Problem" in den Griff bekommen, das ala angesprochen hat.

10.06.2010 18:44 von ala:
Die meisten unregistrierten Clonker sind recht junge Spieler die das CCF wohl eher nicht bereichern würden (Ich denke da so an die 10-12 jährigen). Bei älteren Bekanntschaften sieht es sicherlich anders aus: Ob Fantasy oder Jump&Run begeisterte Zocker oder auchmal ein Informatikstudent. Hier kann ich mir eine (seltene) Bereicherung durchaus vorstellen.

Ich hab allerdings trotzdem für "Nein" gevotet.
Zuletzt geändert: 10.06.2010 18:45

10.06.2010 16:59 von Ace:
Uh, ich riech da schon Probleme:
1. Votepushing (ausnutzen des Systems und erstellung von mehreren Accounts für je eine Person), das Problem haben wir auch schon beim Projekt "Open Clonk Server" festgestellt.
2. Ja. Unregis haben wirklich zu viele Rechte. *fiessei*
Zuletzt geändert: 10.06.2010 17:00

10.06.2010 15:16 von Dragonclonk:
Nein. Unregies haben schon genug Rechte. Ich kenne einen Unregie, der ist schon letztes Jahr unregistriert bis heute. Soetwas würde ich nicht unterstützen wollen.

10.06.2010 12:54 von Pitri:
Vielleicht könnte man es so machen, daß die gratisaccounts eingeschrànkte rechte haben. Also keine eigenen Projekte machen, sondern nur kommentare abgeben und evtl(?) voten! ICh hab ein paar clonker freunde, die gerne mitkommentieren würden!
Zuletzt geändert: 10.06.2010 13:25

10.06.2010 12:12 von Nico:
Ich stimme Zappe zu - es würde meiner Meinung nach nicht die Aktivität von sinvollen und Niveauvoller Kritik beeinflussen. Ich denke das CCF ist auch so bekannt genug und braucht nocht noch mehr Sinnlosvoter.

10.06.2010 9:01 von Zapper:
Mit welcher Hintergrundidee? Das CCF auch fuer nicht-Clonkprojekte mehr zu oeffnen? Ich rate einfach mal, dass Spieler mit CUID Clonkprojekte besser einschaetzen koennen als nicht-Clonkspieler (und fuer Clonkspieler ist doch sowas gerade ein Anreiz zu registrieren ;) ) - (und ich mag es, dass man einen einfachen Weg hat jemanden dauerhaft zu bannen :) ). Aus dem Bauchgefuehl stimme ich einfach mal Nein
Zuletzt geändert: 10.06.2010 09:02