Clonk-Center Titelbild

Reviews / SpaceFighter




Autor: Sebastian Freitag (IndianaClonk) Reviewer: siYA
Dateityp: Szenario Download Dateitgröße: 2.6 MB

Das Szenario Space Fighter ist ein Arcade-Ballerspiel für Clonk. Space Fighter ist aber nicht das erste Szenario wo auf dem gleichen Spielziel etc beruht das erste war Käptn Baller welches man sich mit dem Weblib vom CHP (ClonkhistoryProject) runterladen kann. :)
Achja wer die Urversion von SpaceFighter spielen will sollte sich mal den Laptop von IndianaClonk runterladen ( http://www.ccan.de/cgi-bin/ccan/ccan-view.pl?a=view&i=829 ).
Nun aber weg von Käptn Baller und hin zu Space Fighter welches ein super Clone geworden zu seien scheit. :D
Als aller erstes wenn das Szenario gestartet ist kann man sich den Schwierigkeitsgrad einstellen welcher von "Sehr Leicht" über "Mittel" bis hin zu "Unmöglich" reicht. Wobei man gleich mit "Mittel" anfangen kann da die zwei leichteren Modi vergessen kann da sie viel zu einfach sind.
Wenn man nun gewählt hat welchen Modus man nimmt geht es so. Der Spieler bekommt dann einen Fighter (die einzige Grafik wo mir nicht so gefällt :().
Nun tauchen je nach Schwierigkeitsgrad unterschiedlich viele gegnerische Raumschiffe und Asteroiden auf dem Bildschirm auf.
Der Fighter kann sich allerdings gut gegen diese wehren da er doch ein recht großes Waffenarsonal zu bieten hat z.B Laser, MG, Phaser, Raketen, usw... und natürlich seiner Primärwaffe (unendlich Schuss).
Wenn man nun sich nun ca. 9 durchgekämft hat kommt man zu einen recht schwachen Endgegner welchen man recht schnell mit den Sekundärwaffen ausschalten kann. *fg*
Wenn man den Endgegner jetzt gesiegt hat kommt man in das zweite Level (ich weiß nicht wie weit es geht nach dem 9 Level gab ich wegen langeweile auf) :(
Nach weiteren 9 Minuten kommt dann wieder zu einem Endgegner was auch fröhlich so weiter geht.
Nicht nur das das ewige Rumgeballer langweilig wird sondern auch noch die Hintergrundmusik :( da es leider nur einen Musiktitel gibt. :( (ausgenommen bei den Endgegner)
Die Grafiken sind alle super nur leider auch nicht alle von Indiana Clonk (näheres im Info.txt von SpaceFighter).
Achja für alle die sich das Szenario jetzt runterladen wollen ihr solltet zuerst mal die Steuerung genau lesen...

Fazit: Ein wunderbar gelungener Clone leider aber auf dauer ewig langweilig





Wertung:


8-bit Grafik: Nein 32-bit Grafik: Ja
#strict: Ja Englisch: Nein Story: Nein


Screenshots

Hier ein Gegner und ein paar Asteroiden zusehen und natürlich der SpaceFighter ;) Der fiese fiese Endgegner :D (leider immer der gleiche) OH!11 hat der fiese SpaceFighter den kleinen Endgegner putt gemacht :P :p :P


14 Kommentare


11.11.2009 21:46 von WarPig:
>Etwas unclonkig


Jep, aber lustig

01.02.2009 17:35 von Anonymous:
Finde ich auch.

01.02.2009 17:14 von Pitri:
Etwas unclonkig

15.11.2007 16:27 von ArminLC:
Manche verstehen eifach nicht das so Spiele ja ganz toll sind aber leider sich nicht an den originalen Clonkschema hält

06.11.2007 18:34 von Alex:
das geht schn lange nich mehr

06.09.2007 14:56 von sonic:
die grafik ist echt klasse aber ich mag das spiel irgendwie nicht

18.10.2006 20:13 von Clonky:
Sieht gut aus.Aber was hat das mit Clonk zu tun?

13.03.2006 13:30 von Luchs:
Hört sich gut an.

04.06.2003 14:12 von Phantom:
Mh,vielleicht sollte jeder Endgegner anders aussehen und die Grafik des Fighters sollte verbessert werden,es sollte mehr Raumschiff- und Asteroidentypen geben... (Bin lieber ruhig,kann´s ja selbst nicht) sonst gut.

21.04.2003 22:42 von Newton:
Für einen Space-Shooter ist das fast perfekt :)

21.04.2003 21:29 von siYA:
nein nein DaD mach mal :D

19.04.2003 2:35 von DukeaufDune:
hmmm schade hatte schon dran gedacht meins mal zu überarbeiten naja, da es jetzt erst mal eins gibt kann ich ja meins sein lassen :)

18.04.2003 18:28 von Boni:
Stimmt. Die Grafik vom Fighter ist die schlechteste von allen.

18.04.2003 2:01 von Tyron:
Was noch hinzuzufügen wäre, dass die Endgegner immer die gleiche Grafik haben und sämtliche Grafiken nicht besonderes zusammenpassen.
Die Wertung ist trotzdem ok, glaub ich.