Clonk-Center Titelbild

Texte / Tut: 8bit -> 32bit (Qualitativ)




2.4


Bei diesem Tutorial zeige ich wie man per GIMP alte 8Bit Grafiken (wie sie beispielsweise in Clonk Planet eingesetzt wurden) in qualitativ hochwertige 32Bit Grafiken umwandelt.

Als Beispiel nehme ich die Shuttle-Grafik aus dem altem Hazard-Pack. (dieses hier)

Am Ende soll es so aussehen:

1. 24Bit + Alphakanal

Als erstes muss die Grafik 24Bit Farbtiefe speichern in 24Bit umgewandelt werden.
Dafür sollte man unter "Bild->Modus" den Bildmodus auf "RGB" wechseln. Nun noch der Alphakanal welcher die Tranzparenz speichert. Dafür muss man über "Ebene->Tranzparenz->Alphakanal hinzufügen" den Alphakanal hinzufügen.


2. Tranzparenz nutzen

Nun sieht das Bild immer noch so aus wie vorher. Um das zu ändern wollen wir nun die Tranzparenz ausnutzen.
Klickt auf das -Symbol in der Werkzeugliste (!Schwelle auf 0 setzen!) und selektiert damit die Hintergrundfarbe (also die Farbe die später vollständig tranzparent erscheinen soll). Nehmt den und füllt es mit einer Farbe aus die dem Gesamtfarbeindruck des Bildes entspricht (in diesem Fall ein dunkles Grau) und löscht die Auswahl über "Bearbeiten->Löschen".

3. Kantenglättung

Soweit Sogut. Aber die Grafik hat nun hässliche Kanten. Und diesen werden wir uns nun entledigen.
Klickt dafür im Ebenenfenster per Rechtklick auf die einzige vorhandene Ebene und wählt im erscheinenden Menü den Menüpunkt "Ebenenmaske hinzufügen" aus. Daraufhin erscheint ein Dialog wo ihr nun "Alphakanal der Ebene übernehmen" auswählt und per Button "Hinzufügen" die Aktion ausführen lässt.
Nun muss die Ebenenmaske bearbeitet werden, klickt dafür auf das rechte Bildchen im Ebenendialog.

Nun muss nurnoch der Kantenglättungsfilter über "Filter->Verbessern->Kantenglättung" aktiviert werden.
Wählt nun wieder die Ebenenmaske ab und aktiviert nochmal den Filter.


4. Feinschliff [Nicht für alle Grafiken nötig]

Die Grafik sieht nun schon brauchbar aus aber die vielen grauen Punkte sehen nicht unbedingt toll aus.
Um sie los zu werden ohne das das Bild unscharf aussieht wenden wir den "Selektiven Weichzeichner" an. Er ist über "Filter->Weichzeichnen->Selektiver Gaußscher Weichzeichner" erreichbar. Die passenden Einstellungen für das Beispiel können der Grafik entnommen werden.

Hinweis:
Die passenden Einstellugen sind für jedes Bild anders.


27 Kommentare


03.11.2009 20:55 von Profpatsch:
Ich hatte eine alte GWE4 8-Bit Graphik (vom Atompack) und wollte sie in einem CR Szen hernehmen, aber ich wusste die Graphik würde sich mit den neuen Objekten schneiden. Hab dieses Tut gefunden, GIMP gestartet und nach einigen Minuten eine richtig tolle Graphik hinbekommen (mit leicht veränderten Werten, damit es nicht so unscharf wird). THX! Schaut aus wie frisch gerendered^^

12.10.2008 19:49 von Spell:
oh die beiden Bilder sind weg...

15.07.2008 20:22 von mo_sc:
Ich glaube er hat das Design geäntert. Old school, ftw!

15.07.2008 14:41 von o_O:
Hast du Windows 2000 oder was? disbelief disbelief

02.07.2008 22:04 von Dr Lukas:
Für Faule (wie ich) ist das gut.

06.05.2008 16:51 von Plüschtroll:
>Tiefenunschärfe xD

also das ieht für mich nicht nach DoF aus und selbst wenn wäre es ein doofes dof es ist wahrscheinlich blur(also bewegungsunschärfe )\o/

06.05.2008 15:15 von -Mars-:
Hmm... ich merke in Sachen Qualität eigentlich keinen Unterschied.

03.05.2008 16:06 von Spell:
Tiefenunschärfe xD

03.05.2008 16:04 von Erdbeertorte:
endlich mal was für GIMP
Is sicher das tollste freeware-zeichenprogramm.
Aber wird halt trotzdem etws verschwommen

03.05.2008 13:52 von Spell:
IrfanView hat 6560 gezählt.
(beim altem waren es 21)
Zuletzt geändert: 03.05.2008 15:49

03.05.2008 13:14 von Methos:
>32 Bit natürlich. Was denn sonst!


Ich fragte nach der Farbenanzahl, nicht wieviele BpF.

03.05.2008 11:41 von Spell:
32 Bit natürlich. Was denn sonst!

03.05.2008 10:37 von Methos:
Wieviel Farben hat den das Bild nun?

03.05.2008 9:30 von henry:
GIMP ftw! ;D Tolles Tutorial MClonk!
Den Trick mit der Kantenglättung kannte ich noch garnicht.

@Milkman:
Da hast du Recht, aber 2D-Programme wie GIMP eignen sich auch super um solche Renderings nachzuberabeiten.
Also z.B. den Kontrast anzupasseb oder sonst was.... ich nutz Gimp sehr häufig.

02.05.2008 20:21 von Frpf:
Blender sieht schon viel besser aus, aber bis man das aaaalllleeessss gelernt hat....cry
Jedenfalls; danke für das Toritial, damit kann ich die Graphiken schöner ummalen, anstatt immer Pixel für Pixel übermalen.

02.05.2008 20:06 von Milkman:
tja, den renderprogrammen kommen 2d programme nicht hinterher

02.05.2008 19:10 von Plüschtroll:
nettes tut für gimp (wobei ich kaum unterschiede zum anfang sehe^^) neu rendern wäre natürlich am besten ;)

02.05.2008 17:16 von Cäsar:
Ganz nett, ja, wenn man z.B. ein Remake eines kleinen älteren Packs machen möchte, aber welches kommt da schon in frage, dass ausreichend gute Grafiken hat, die aber in 8 bit sind? Wer wirklich ernsthaft vorhat, ganze Packs zu machen, sollte sich mit dem Thema Rendering auf jeden Fall auseinander setzen.

02.05.2008 15:30 von Gecko:
Neu Rendern währe qualitiv besser. ;)

02.05.2008 15:18 von Speed:
gute idee aber wie die anderen gesagt haben
eher neu blendern oder so aber danke für den tipp

02.05.2008 15:15 von Methos:
Tür und Cockpit sehen noch nicht so toll aus...

02.05.2008 15:05 von Spell:
>Sieht sehr verschwommen aus. Da lohnt sich Blender etc. mehr.

Über den Weichzeichneradius und das Max. Delta lässt sich der Verschwommenheitsgrad regulieren.
Ausserdem ist es für viele zu viel aufwand Blender zu lernen.

Edit:
Ich habe die Grafik mal ins Spiel eingebaut... es sieht garnicht so schlecht aus:

Zuletzt geändert: 02.05.2008 15:17

02.05.2008 15:04 von Melmier:
Wenn man schnell was bracht finde ich es gelungen!

02.05.2008 14:54 von Deffi:
Sieht sehr verschwommen aus. Da lohnt sich Blender etc. mehr.

02.05.2008 14:50 von Spell:
Ich meine mit qualitativ weil es Kantenglättung besitzt und der Kontrast nicht fehlt. (Verglichen mit gewissen anderen Methoden)

02.05.2008 14:47 von Methos:
Irgendwie sieht das nicht sehr qualitativ aus...

02.05.2008 14:44 von Liech:
Toll wäre wenn du noch das ergebniss präsentieren könntest.