Clonk-Center Titelbild

Texte / Netgear Router - Ports forwarden!




Mit Netgear hosten

Also, ich wollte mal für die mir Netgear Router die Möglichkeit eröffnen auch ihre Ports zu forwarden!

Natürlich ist das nur so eine Art Addon zu Kanibals Text, aber da mich manche nach meinem Netgear Router fragten kommt hier der Text.

Zuerst müsst ihr bei Kani bis Schritt 2 lesen. Den Text findet ihr dann http://www.cc.striver.net/texts.php?action=sh&id=113 <--- hier!

Danach könnt ihr mir hier folgen:


Schritt 3


Wenn ihr alles richtig gemacht habt, kommt ihr auf diese Seite, dort klickt ihr (unschwer zu erkennen) auf Advanced. Dann geht es schon weiter =D


Schritt 4


Wiedermal seht ihr meine wunderschöne Schrift! Also, nun klickt ihr auf Ports!


Schritt 5


Wenn ihr nun auf der Seite seid, und nichts falsch gemacht habt (was wirklich ne Herausforderung war =P) könnt ihr nun bei "Start Port" 1111 eingeben ('oder halt den den ihr als Port erkoren habt) und bei "End Port" 1114 eingeben (oder halt den den ihr bei clonk angegeben habt)
Bei "Server IP Adress" gebt ihr das ein was bei Kanibals Schritt 1 gelb gefärbt ist, nachdem ihr "cmd" und ipconfig/all eingegeben habt.


Schritt 6

Jetzt mal wunderbar dein Lieblingszen hosten, und wenn es nicht klappt, habt ihr was falsch gemacht. Bitte bedenkt dass je nach Router oder Proxy eure IP mal wechseln kann. Dies passiert mir eigentlich imemr nach LAN's wenn ich meinen PC wieder an unser Heimnetzwerk anschließe, deswegen, wenn nach 10 Minuten keiner reinkommt, mal IP checken und schauen ob die eingegebene noch stimmt ;)

Wenn dort Passwort eingeben kommt, dann habt ihr das Problem dass euer Vater oder so dass Netzwerk verwaltet, von daher mal ganz lieb betteln dass er euch die Zugangsdaten gibt. Wenn es ein PC Nerd ist ist es zu 90 % ein Passwort "1234" mim Benutzernamen "admin".

Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen!


----

Wegen einer Bemerkung von F.Monster darf hier nun erwähnt werden dass jeder andere Router schön auf portforward.com fürs forwarden erklärt wird. Ich möchte zusätlich notieren dass ich diesen Text nicht geschrieben habe wegen der Clunker oder wegen sonstigen zweitklasisgen Gründen, sondern da mich mehrere Clonker fragten wie man mit dem Netgear Router Ports forwardet. Ich hoffe, wie oben erwähnt ich konnte euch helfen, der Grund weswegen ich diesen Text geschrieben habe habe ich auch shcon erklärt, aber dieser Abschnitt beweist wiedermal die Tatsache des Vorteils des genauen Lesens. Außerdem möchte ich noch hinzufügen dass es sich lohnt für andere einen Text zu schreiben, man wird bezahlt dass man mekrt dass der Tex gewissenhaft geschrieben werden muss, aber man trotzdem gerne erneut anderen Clonkern hilft!
^
|
Paradebeispiel wie versucht wird unschöne Bemerkungen zu verdrängen!


21 Kommentare


17.09.2009 19:49 von Marcus:
lol auch bei mir sieht das ganz anders aus

20.11.2008 15:59 von Talon:
bei mir siht das net so aus :D

16.10.2008 12:30 von Cäsar:
Omg, sieht bei mir ganz anders aus...

16.06.2008 21:38 von Melmier:
geh mal auf Feuermonsters Seite, da müsste es stehen =/

05.06.2008 20:53 von LingLing:
Bei mir sieht das etwas anders aus... Zudem hab ich gleich 2Router, einen von T-Online und einen eben von Netgear, anderes Modell. Ich glaub ich kriegs nie hin.

31.05.2008 16:28 von Caesar:
Schon wieder 11114 geforwardet, ist doch unnötig.

26.05.2008 22:01 von Slash:
armes kanibal :D wenn ich von deinem beitrag was gehabt hätte hättest du von mir n paar gekrigt^^

24.05.2008 16:11 von Melmier:
Wow, ich kenne die Seite gar nicht, aber ich ändere es mal und erwähne dich, danke von dennen deren Router net erwähnt wurde.

23.05.2008 13:21 von Kanibal:
FMNS: Ich hab für meinen Text durch einen Bug garkeine Clunker bekommen :I Aber mir eigentlich ziemlich egal und so.

22.05.2008 23:42 von N4ppeL:
Nein, der link reicht.

22.05.2008 16:20 von Feuermonster:
Uhuh. Soll ich jetzt auch anfangen jede Anleitung von portforward.com hier reinzuschreiben und auf Deutsch zu uebersetzen, nur um Clunker abzusahnen?

21.05.2008 18:12 von Melmier:
Naja, danke dass ich euch soweit helfen konnte, dachte net dass das so gut ankommt :l

21.05.2008 12:50 von Quit:
Ich hab meinen Router selbst eingerichtet, habe somit als einziger im Haus die totale Kontrolle darüber und Ports weiterleiten ist ez wenn man's einmal beherrscht.

Und ja: Wohl fast jeder Router hat ein anderes Interface. Egal welche Marke.

21.05.2008 11:56 von B_E:
>Wenn es ein PC Nerd ist ist es zu 90 % ein Passwort "1234" mim Benutzernamen "admin".


Fast. Eigentlich "Password" und "Admin". boogie

20.05.2008 23:13 von mo_sc:
Das hört sich alles ziemlich schwierig aneek, ich bin nur froh dass ich sowas nicht machen muss!boogie

20.05.2008 21:21 von Speed:
>Wenn dort Passwort eingeben kommt, dann habt ihr das Problem dass euer Vater oder so dass Netzwerk verwaltet, von daher mal ganz lieb betteln dass er euch die Zugangsdaten gibt.


haha lol ich hab mein eigenes netzwerk jetzt daheim :D bzw eigenes wlan netzwerk oder wahlweise mit router ;D

aber ist toll habe auch netgear und dlink thx

20.05.2008 17:35 von Melmier:
Ist gemacht, jetzt solls aber hochgeladen werden =!

20.05.2008 15:06 von boni:
Hab die Screenshots mal eingebunden. Aber sie sollten noch auf das wichtige zurechtgeschnitten werden, oder runterskaliert. :/
Die ganze blaue/weiße Fläche ist ohnehin nicht interessant.

20.05.2008 13:23 von Melmier:
Schau mal oben links welches Zeichen bei den Screens da steht. Bin mir gaaanz sicher!

19.05.2008 22:20 von Sven2:
Das ist aber nur ein ganz bestimmter Netgear-Router? Ich kann mich irgendwie an ein anderes Netgear-Interface erinnern.

19.05.2008 20:54 von Melmier:
Iwiwe hab ich nicht ganz raus wie man die Bilder direkt reinschreibt. habs mit [igm]x.jpg[/img] probiert, aber es wollte nicht...