Clonk-Center Titelbild

Texte / Allgemeine Turnierregeln




Dies ist eine Zusammenfassung aller Regelungen, die als Richtlinien in allen Streitfragen in und um die Clonkturnieren Gültigkeit besitzen.

Verstöße werden mit Disqualifikation und Turnierübergreifenden Sperren geahndet.


Generell:

1) Beleidigungen und Anfeindungen werden nicht toleriert.
2) Die Zuschauer verpflichten sich dazu während einer Turnierpartie zu schweigen. Jeder Spieler hat, mit Ausnahme des Finales, das Recht jeden beliebigen Zuschauer dazu aufzufordern die Partie zu verlassen sowie ihn zu kicken. Für die Spieler des dedizierten Servers gibts die beiden Chatcommands:

!clients - Liste der Clients mit ClientID
!kick X - Kickt den Client mit der ID X

Beide Befehle sind nur in Turnierspielen verwendbar.

3) Multiple Accounts sind verboten.
4) Wird ein Spieler disqualifiziert, so kann im K.O. System ein bereits ausgeschiedener Spieler nachrücken, wenn er sich innerhalb der Deadline meldet und sich auch sofort mit seinem Gegner in Kontakt setzt.
5) Alle Makros sind verboten. Wir kontrollieren außerdem verdächtige Spiele auf Makro-Verwendung.
6) Bei einem Disconnect gelten die Richtlinien der Clonkliga: Liegt ein eindeutiger Vorteil (für den disconnectenden Spieler) vor oder kam noch keine nennenswerte Spielhandlung zu Stande, dann kann das Spiel wiederholt werden. Bei Gleichstand oder einem Nachteil wird das Einverständnis des gegnerischen Teams oder unser Einverständis benötigt.

7) In Clonk kann es vorkommen, wenn auch von Szenariodesigner Seite ausdrücklichst darauf geachtet wurde, dass z.B. ein Spieler am Eingang eines Turms mit einem Bogen 10 Minuten campt, um nicht zu verlieren. Das langfristige halten von unangreifbaren Positionen ist ausdrücklich verboten (allgemein bekannt als campen). Ob so ein Fall vorliegt, dass entscheiden wir. Richtlinie: In der Liga ist es Sitte, dass sich beide Spieler von der kritischen Stelle entfernen um die Partie fortzuführen.

In Etagenkampf speziell gibt es 2 Fälle die mir bekannt sind:
a) Ein Spieler befindet sich unter der Karte und will die Partie als Luftkampf fortsetzen. Der Obere Spieler sieht sich allerdings unten im Nachteil. Kommt es zu einem Patt-Fall muss immer oben weitergespielt werden - der Spielfluss hat oberste Priorität.
b) Ein Spieler befindet sich in einer Höhle und dessen Ausgänge werden vom Gegenspieler belagert. Nun bewegt sich der Spieler nicht aus der Höhle heraus, weil er fürchtet sofort zu sterben. Der Gegenspieler hat in dieser Patt-Situation seinen Feind aus der Höhle zu lassen.

8) Wenn ein Spieler in einer Partie verschwindet oder pausiert wird gilt folgendes: In der Lobby wird spätestens nach 5 Minuten gestartet, Kills bei Inaktivität sind erlaubt und generell nicht unerwünscht. Im Falle einer Pause muss man sich mit dem Gegner absprechen, wird die Pause darüber hinaus um 5minuten oder mehr überzogen wird die Partie wie ein Spielabbruch von Seiten des verantwortlichen Spielers gewertet.

9) Als Richtlinie gelten mindestens 28 FPS für alle Turnierspiele. Wird diese Zahl regelmäßig unterschritten (auch durch sogenannte Lag-Spikes immer mal wieder kurz), so kann die Partie annuliert werden. Lager sind dazu verpflichtet ihren PC zu optimieren, Tipps zum reduzieren von Lag.

---------------------------------------------------------------

10) Streitigkeiten um die Deadlines:

Wer seine Deadline versäumt wird disqualifiziert, unabhängig der Gründe. Ihr könnt allerdings im Vorfeld schon eine Verlängerung beantragen wenn ihr am ersten Tag der neuen Runde oder bereits davor mit uns und eurem Gegner geredet habt.

Ich hab folgendes Muster vorbereitet, das nach bestem Gewissen einzuhalten ist:

Im Clonkforum hat man seinem Gegner für jede Partie mehrere Termine anzubieten, danach wird mit ihm öffentlich ein Termin im Forum vereinbart. Es empfiehlt sich dabei sehr das Spiel nicht auf den letzten Deadline Tag zu schieben.
Gibt es Probleme mit der Terminfindung für beide Seiten (z.B. Spieler A kann nur Montags, Spieler B nur Dienstags, Mittwochs sind beide nicht da), so kann ein extra Tag beantragt werden. Dies sollte sofort am ersten Tag geschehen, und stellt dann absolut kein Problem für uns da. Im Nachhinein werden allerdings keine Extra Tage vergeben.

Die Einstellung, dass man nur ein wenig aktiver als sein Gegner sein muss wird auch nicht mehr ausreichen um eine Runde weiter zu kommen.

Die öffentliche Terminplanung im Forum ist verpflichtend, und ausgemachte Termine sind verbindlich. Der IRC Channel #clonk-Turnier empfiehlt sich zur Ergänzung der Organisation und für persönliche Absprachen.


1 Kommentar


22.01.2012 18:11 von ala:
>7) In Clonk kann es vorkommen, wenn auch von Szenariodesigner Seite ausdrücklichst darauf geachtet wurde, dass z.B. ein Spieler am Eingang eines Turms mit einem Bogen 10 Minuten campt, um nicht zu verlieren. Das langfristige halten von unangreifbaren Positionen ist ausdrücklich verboten (allgemein bekannt als campen). Ob so ein Fall vorliegt, dass entscheiden wir. Richtlinie: In der Liga ist es Sitte, dass sich beide Spieler von der kritischen Stelle entfernen um die Partie fortzuführen.


clonkine frägt: Darf ich in QuakeR campen?

Antwort: Im Deathmatch Turnier darf nach herzenslust gecampt werden da die zitierten Situationen nicht zu Stande kommen, und man durchs abwarten ja keine Kills landet.
Zuletzt geändert: 22.01.2012 18:13