Clonk-Center Titelbild

Texte / Ritterpack - Königsmord Teil 1 - Das Lager




Hier das Tutorial zum  Lager des Orginalpackrittermelees Königsmord.

Als erstes komme ich zu allgemeinen Informationen zum Szenario:

Das Ziel des Lagers ist es den König der Burg zu elminieren und ihn nach Ablauf des Timers (ca. 15 Minuten) vom Durchgang (unten rechts!) fern zu halten. Spielt man die Burg muss man den König bis zum Ablauf des Timers schützen und ihn dann heil zum freigewordenen Durchgang  bringen.

- Die Flaggen sind abnehmbar! Das heißt Flaggenwechsel oder Flaggendiebstahl ist möglich!
- Man spielt MIT Gemeinschaftskonto!
- Die Regel Löscher ist aktiv (Bei einer mittig eignestellten Fair Crew zieht einmal anbrennen aber trotzdem etwa die hälfte Leben ab.)
- Clonks können entlassen werden (z.B. wenn sie eingeschlossen sind)
- Es gibt eine Zauberenergieversorgung (Der König bekommt für Ritterszenarien relativ schnell neue Mana)
- Es wird mit Baumaterial gespielt (Lager wie auch Burg können aber nur Fahrstuhl, Amboss, Backofen, Bodenklappe, Esse und kleinen Schmelzofen bauen)
- Es gibt Relaunches. Man erhält nach ca. 40 Sekunden 3 Clonks.
- Man kann Brote NICHT wiederkaufen! Gekochte Vögel schon.
- Die Türme der Burg sind abschliessbar (außer die oberen Ecktürme)

Jetzt komme ich zur Verteidigung:

- Als erstes sollte man die gesamte Standartausrüstung in den Zelten im größeren Lager verkaufen. (+Banner) Tut man das kommt man auf ca. 1000 Clunker. (NICHT die Brote!)

- Wichtig ist das man kein festes Haus bauen kann. Die Zelte sind daher wertvoll (zur Not kann man auf dem Amboss noch welche herstellen) Ich empfehle ein Zeltpack in den Amboss zu legen.


Die nächsten Schritte zut Verteidigung des Lagers teile ich noch einmal auf:

1. Mehr als eine Clonkhöhe Erde unter dem gesamten Lager freigraben.

2. Die obere Rechte Steinmine und Teile der Goldmine unterhalb des Lagers wegsprengen.

3. Den linken Fahrstuhlkorb mit Metall oder Lehm Zugraben (etwa so wie auf dem später folgenden Bild)

4. Gänge bis kurz vor die Fahrstuhlschächte graben welche sich wenn nötig mit Bogenschützen bestücken lassen

5. Auf Höhe der rechten Bogenschützenniesche einen Feuerstein benutzen (Steinmine) --: geschützte Stelle --: Feld vor dem Lager gut  zu verteidigen.

6. Unterhalb des rechten Fahrstuhles freisprengen so das niemand den Schacht hochklettern kann.

Das alles sollte dann in etwa so aussehen:


Nun etwas zur Offensive:

Man sollte sofort nach beginn des Szenarios einen Clonk mit einem Metall, einem Teraflint und einer Flagge losschicken. Dieser Clonk rennt vor die Burg und gräbt dort möglichst weit rechts (nicht so wie ich es gemacht habe) das Metall nach oben. Dann sprengt er mit dem Teraflint den Stein unter dem Metall so weg das möglichst viel Säure abfliessen kann. Das hat den Zweck das man später mit wenigen Feuersteinen einfach unter die Burg des Gegners kommt. (Bei mehreren Spielern im Lager empfehle ich nur die Flagge und Schutzausrüstung zu verwenden und die Nachfolgenden Schritte zu befolgen.)


Der Clonk läuft zügig zurück und durch den Tunnel unter der Burg entlang. Er überquert vorsichtig (Ohne reinzufallen) die Lavaseen und geht dann bis zum Fahrstuhl des kleineren rechten Lagers. Dort stellt er die Flagge auf das Zelt.


An dieser Stelle eine Flagge zu haben ist von großer Bedeutung. Dort gibt es die einzige erreichbare Werkstadt wo das Lager Fahrzeuge herstellen kann. Außerdem wartet dort schon ein Katapult mit vielen Flints beladen zu werden und die Burg (mit etwa 1000 Gold und bei mehreren Spielern Flaggenwechsel) in Stücke zu schiessen.


Von dort kann man mit 2 T-Flints (wenn man geschickt ist sogar mit einem) einen Flintjump ausführen. So gelangt man auf die Burg deren obere Ecktürme nicht abschliessbar sind! kommt man in den oberen inneren Bereich der Burg kann man sich dort einschliessen und eine Flagge aufstellen. Wenn man es geschickt anstellt kann man durch eine Zeltbombe beide Kontore auf einmal zerstören.




Kommt man absolut nicht in die Burg kann man immernoch einen Superflint mitnehmen und diesen neben dem rechten Turm der Burg verwenden. So kommt man sehr einfach unter die Burg und kann von da aus ein Gangsystem in alle Richtungen bauen welches raschen Truppenachschub von überallher ermöglicht.


Als folge dessen lässt sich auch sehr gut die Schwachstelle der Burg - der Burgfahrstuhl angreiffen.


Zum schluss noch ein Tipp zur Verteidigung des Durchganges. Es ist Vorteilhaft 2 Clonks exakt hintereinander zu stellen. So ist die Gefahr das sich 2 Clonks gegenseitig treffen ausgeschlossen. Außerdem denkt der Gegner anfangs er hätte es mit nur einem Clonk zu tun. Und wird ein Clonk durch Pfeile umgeworfen kann das andere unbehindert weiterschiessen. Nur durch Sprengpfeile oder Flints fallen beide. Der einzige Nachteil daran ist das durch Brandpfeile beide anfangen zu brennen.



1 Kommentar


29.12.2012 23:06 von Em-Eucarlo:
Das hätte ich früher anschauen sollen...So viele Runden in denen ich keinen Plan bzw. keine Chance hatte...Das Spiel ist aber toll und mit diesen Tipps macht es bestimmt noch mehr Spaß!
Danke! nod