Clonk-Center Titelbild

Texte / OFuT




oFuT



Mit diesem Text, möchte ich versuchen, den „Neulingen“ das Szenario oFuT, näher zu bringen. Das Szenario "oFuT" ist im Orginal Ritterpacket enthalten, welches auf
Downloadbar ist. "oFuT" bedeutet: Ohne Furcht und Tadel.

Verteidigung

Das wichtigste ist erstmal, seine Burg ein wenig zu schützen, dies kann man auf verschieden Arten machen.

Möglichst wenig Angriffsfläche bieten


Durch das Graben eines Loches, sollte verhindert werden, dass der Gegner leicht das Fundament mit Flints wegsprengen kann. Dies macht es dem Gegner praktisch unmöglich das Fundament hier anzugreifen.


Durch das Bauen einer Metallmauer, soll in erster Linie, der T-Flint, Super-Flint, etc. Jumps erschweren. Natürlich bildet die Mauer keinen vollständigen Schutz. Um den Schutz zu erhöhen, stellt man einen Bogenschützen an die Mauer, da der Pfeil erst ein paar Pixel später erscheint, ist es möglich durch Mauern zu schiessen. Die Hauptaufgabe des Bogenschützen ist; zu verhindern, dass Gegner über Luft in die Burg eindringen können, aber auch um anrückende Clonks zu hindern.

Schutzgraben bauen

...
Auch neben der Burg lohnt es sich, Löcher zu graben. Fällt ein Clonk runter, dann kann man ihn leicht töten. Versucht jetzt jedoch der Gegner, über den Graben zu springen(mit Material-Jump z.b.) so schiesst man ihn mit dem Bogen ab, worauf dieser Zurück „spickt“ oder auch runter fällt.

Angriffe von oben erschweren


Um zusätzlich Gegnerische Luftangriffe zu lindern, verriegelt man, Einstiege und Tor, des obigen Burgteiles, welches geeignete Schlupfwinkel bietet. Jedoch lässt sich das Material wegsprengen, darum könnte man evtl. Den Einstieg mit Flins zu zerstören, dann müsste der Gegner den ganzen Turm vernichten, was er wohl gar nicht versuchen wird.

Abwehren von Zelthockern


Vermutlich wird es mal vorkommen, dass sich ein Gegner in der eigenen Burg mit einem Zelt einnistet, normalerweise ist dies der "Tod", man kann sich jedoch helfen: Man geht auf den 2-ten Stock, baut links und rechts Metall hin, und füllt das ganze mit Granit, falls was schief geht, z.b. Beton etc nicht reich, baut man über den Granit noch schichten mit Metall oder Lehm. Somit muss der Gegner auch noch den Granit etc. wegsprengen. Wenn er jedoch genug Geld und genug Flints hat, nützt selbst dies nichts.

Angreifen

Nun, irgendwann muss man schließlich auch mal Angreifen, sonst kann man ja nicht gewinnen. ;)

Auch um Anzugreifen gibt es verschiedene Möglichkeiten, jedoch das wichtigste ist; Dass man den Umgang mit Bogen, Speer etc. gut beherrscht.

Luftangriff


Die wohl einfachste Methode um anzugreifen. Man schnappt sich ein Zeltpack, eine Flagge und einen Flint, fliegt zum Gegner, verschanzt sich über dem Kontor, kauft so viele Flints wie möglich , und sprengt alles in die Luft. Doch; ein Ballon kann locker von einem Bogenschützen zerstört werden.

Super T-Flint-Jump


Eine bisschen schwierigere Methode ist der Super T-Flint-Jump. Man schnappt sich einen Super T-Flint, wirft es auf den Boden, nimmt es auf… wartet… springt… und „Bumm“. Braucht einfach Feingefühl um den richtigen Zeitpunkt zu finden.

Sprengen


Eine weiter Methode, man sprengt sich ganz einfach durchs Fundament. Man nehme Schiesspulver, werfe es ins Fundament, nimmt T-Flint, macht dasselbe und fertig, ein Loch ist drin. Ist jedoch der Weg versperrt durch einen Graben etc. grab dich zum Kontorfundament durch, und mach dasselbe. Oder nimm Metall mit und grabe es so, dass du wieder das Fundament angreifen kannst.

Material-Jump


Eine „sehr“ schwierige Angelegenheit, ist der Material-Jump. Man baut schräg nach oben Lehm bis an die Decke, nimmt 3 Pfeilpacks, springt und macht immer Stopp-Stopp-Richtung-Werfen.

Gegner behindern


Je nach Situation ist es angebracht, den Gegner zu Behindern. Ein paar lustige aber fiese Sachen.

-Von Zeit zu Zeit fällt mal ein Zauberstab vom Himmel. Den nehmen, und über dem Kontor ewige Flammen zaubern.

-Eine Aufwändige Methode ist; Schiesspulver vor dem gegnerischen Kontor ein_zu_betonieren, dadruch kriegt er das Schiesspulver nicht mehr weg, und es würde nur noch einen Feuerstein brauchen. Dazu kann sich der Gegner keine Sachen mehr im Kontor kaufen, da er sie beim Aktivieren automatisch in den Beton "verpflanzt" er muss also seinen Kontor räumen und ein Zelt, welches leicht zu zerstören ist, bauen.

Grundlegendes

Wie oben schon erwähnt, ist es wichtig dass man die Waffen beherrscht. TeamPlay ist bei diesem Szenario auch wichtig. Sprecht euch vorher ab, wer Geldmachen, Verteidigen, oder Angreifen übernimmt.
Wie in allen Szenarien spielt die Physik auch eine Rolle, von je höher ein Objekt abgeworfen wird, desto mehr Schadet es, wenn es trifft, und je schwerer es ist, desto mehr schadet es auch.

Das Ziel von „OFuT“ ist es, den gegnerischen Kontor, erkennbar durch die 2 Fackeln, zu zerstören.

Und die Moral von der Geschich`.
Töte deinen Gegner oder er tötet dich.



34 Kommentare


24.08.2007 18:22 von Riden:
Ich finde die Tipps nützlich. Den Objektjump kannte ich noch gar nicht, muss ich unbedingt mal ausprobieren

25.05.2007 15:49 von Mar:
@Feuermonster
Und der Gegener verhindert das überhaupt nicht, nein. wink

20.05.2006 13:57 von Luchs:
> Man geht auf den "2-ten Stock

Ohne die '"'

20.05.2006 12:01 von soYA:
Also manche Tipps sind ganz nett aber viel ist auch blödsinn vorallem das mit dem burg einbetonieren. Beton ist in Cofut fast für arsch auser man macht abwechseld granit beton das man später durch die granitpixel oft hängen bleibt. Meist ist eine oFuT runde eh schon vorbei wenn ein Feind in die Burg kommt zumindest wenn er gut clonken kann. :) Das mit dem Beton und aktivieren kann man ganz einfach verhindern in dem man die Gegenstände gleich den Clonk in die Hand drückt und einfach raus geht.
mfg siYA (oO auch mal wieder da? *hidez*) (unzulässiger name -.-)

10.05.2006 20:36 von tiggi3:
@SeRuM
Danke, das mit dem nach rechts drücken wusste ich nicht.

24.04.2006 16:36 von Feuermonster:
@SeRum

Pssssst.....^^

Und wenn schon, kippt man mehr Beton hin, dann kann man gar nicht mer rein und raus, und wenns man es wegsprengt, explodiert das Schiesspulver und man hat verloren.

24.04.2006 16:08 von SeRuM:
alles ganz gelungen doch die sache mit dem beton vorm kontor des gegners ist leicht zu umgehen man drückt einfach nicht werfen im kontor sondern rechts dann kann man die sachen direkt in die hand nehmen und fertig

21.04.2006 8:28 von Feuermonster:
So, die Bilder sind jetzt wieder da, als nächstes kommen Nahkamoftaktiken etc...

13.04.2006 5:55 von Feuermonster:
Geschich' -> dich. Wo reimt sich das jetzt nicht

12.04.2006 11:03 von Luchs:
@Feuermonster
Reimen? Ich kann da keinen Reim finden...

11.04.2006 20:58 von Feuermonster:
Hmmm.. Tyron?
Könnte ich Dir evlt. die Bilder schicken, sodass du sie auf den CC-Speicher raufladne kannst, und dann einbinden?

29.03.2006 14:23 von Kirx:
Ers mal nen paar deiner tipps ausprobieren (mein armer freund^^). am besten find i´ch das mit ddem Super-T-Flint Jump xD

21.03.2006 11:44 von Feuermonster:
>Heißt es nicht "Und die Moral von der Geschicht"?

Dann reimt es sich aber nicht mehr.
Links meinst du? Werd ich vlt machen...

21.03.2006 6:07 von Feuermonster:
Man hat mir meinen WebSpace gelöscht :(


Zuletzt geändert: 21.03.2006 06:15

20.03.2006 20:16 von Luchs:
>Und die Moral von der Geschich`.

Heißt es nicht "Und die Moral von der Geschicht"?

@Feuermonster
Du solltest aus "www.clonk.de" einen Link machen!
Zuletzt geändert: 20.03.2006 20:19

19.03.2006 18:20 von clonky05:
Ach so. danke!

19.03.2006 11:00 von Feuermonster:
>Das Szenario "oFuT" ist im Orginal Ritterpacket enthalten, welches auf www.clonk.de Downloadbar ist. "oFuT" bedeutet: Ohne Furcht und Tadel.


Habs jetzt auch vermerkt.

19.03.2006 10:22 von Quit:
Es ist im Ritterpack enthalten, Knights.c4f/CoFuT.c4s

Im normalen Modus: Ritter->Ohne Furcht und Tadel

HF!

19.03.2006 10:18 von clonky05:
Wo gibt es OFuT?

Hab ich bei CCAN nicht gefunden.
CC auch nicht.

19.03.2006 5:19 von Feuermonster:
@smw3

Exakt.

>In der linken Burg können sich die Gegner schwerer einbunkern als in der rechten. Denke ich. Apropos einbunkern. Du könntest noch erwähnen was man dagegen tun könnte. Nur mal so als Idee :)


Man kann auch in der rechten Burg, die Türen von aussen abschliessen, von dem her kein Problem.
Edit: Vermutlcih werde ich noch Abwehr-Methoden aufschreiben, wie man sich gegen "Zelt hocker" wehren kann, wenn man sie nicht direkt angreifen kann.
Zuletzt geändert: 19.03.2006 05:25

19.03.2006 0:12 von s_m_w:
Du springst, In der Luft Doppelstop-richtung-werfen, dann fliegst du ein stückchen weiter und das ganz oft hintereinander.

18.03.2006 23:31 von Kobra:
Also diesen Material-Jump hab ich nicht verstanden. Springt man auf die geworfenen Pfeile in der Luft?

18.03.2006 21:25 von Theisi:
Find ich toll. würde gerne auch mal sowas machen, wüsste aber kein "leichtes" Thema.....

Aber super gemacht!den Trick mit dem Aufgang kannte ich noch nicht ;)

18.03.2006 19:56 von clonky05:
genial. sowas können wir hier auch gut gebrauchen.

18.03.2006 17:08 von Tyron:
In der linken Burg können sich die Gegner schwerer einbunkern als in der rechten. Denke ich. Apropos einbunkern. Du könntest noch erwähnen was man dagegen tun könnte. Nur mal so als Idee :)
Zuletzt geändert: 18.03.2006 19:05

18.03.2006 15:06 von Zapper:
zB sowas.

18.03.2006 15:04 von s_m_w:
Welchen Vorteil hat die linke Burg? Ich fidne keinen, die rechte hat mehr Pfeile, besseren Untergrund.

18.03.2006 14:49 von Zapper:
Ganz nett, der Text. Vielleicht könnte man noch verschiedene Vor- und Nachteile der beiden Burgen aufzählen?

18.03.2006 14:30 von Feuermonster:
>Ich hab mir mal die Freiheit genommen, die Formatierung etwas zu verbessern. >Kanns aber wieder rückgängig machen wenn du willst.


Danke.

18.03.2006 14:10 von s_m_w:
Ja

18.03.2006 13:34 von Feuermonster:
besser?

18.03.2006 13:11 von s_m_w:
Das Ding heißt STFlint, nicht mit der SFlint zu verwechseln

18.03.2006 11:22 von Tyron:
Ich hab mir mal die Freiheit genommen, die Formatierung etwas zu verbessern. Kanns aber wieder rückgängig machen wenn du willst.

18.03.2006 7:20 von Feuermonster:
Yahuuu.
Mit <hr> gehts...