Clonk-Center Titelbild

Texte / 3D Grafiken für Clonk, Teil 1: Ein Flint




Einführung

Da es häufiger vorkommt, dass (vor allem Newbie-) Objekte keine guten Grafiken besitzen, weil der jeweilige Entwickler keine Kenntnisse im punkto Grafikprogramme hat, wollte ich hiermit mal ein (hoffentlich) Noob-prove Tutorial dazu schreiben.
(Die Grafikqualität der Bilder kann unter Umständen unter der starken Komprimierung gelitten haben. Wollte Modem User nicht quälen ;))

Beachtet

Dieses Tutorial ist nicht dazu gedacht eine Flut neuer Flints auf dem CCAN auszulösen.
Vielmehr soll es den Einstieg in den 3D-Grafik Bereich erleichtern. Bitte nutzt die entstandenen Grafiken möglichst nur zu Testzwecken und ladet sie höchstens in einem Zusammenhang mit einem Pack hoch.
Einzelne Flints werden auf dem CCAN nicht gerne gesehen.

Verwendete Werkzeuge

Ich werde zum erstellen der Grafiken nur Freeware benutzen:
The Gimp – Als 2D Grafikprogramm für Texturen und anderes
Blender – als DAS Open source 3D Programm zum erstellen der 3D Objekte und zum Rendern dieser

Beachtet, das Gimp unter Windows das GTK Environment benötigt:

Für Windows 2000 und Neuer
oder das für ältere Windows Versionen

Umgang mit Blender

Blender Start

Beim Start von Blender findest du folgende Hauptansicht



Im Sichtfenster wird die Szene dargestellt die beim Start immer aus einem Würfel, einer Lichtquelle (Lampe)
und einer Kamera (aus deren Sicht gerendert wird) besteht.

Zur Navigation in dieser 3D-szene benutz man die Maus:
  • Mittlerer Maus Knopf: gedrückt und bewegen der Maus Rotiert die Sicht um ihr Zentrum
  • Mausrad oder STRG + Mittlerer Maus Knopf: Zoom
  • SHIFT + Mittlerer Maus Knopf: verschieben der Sicht
  • SHIFT/STRG + Mausrad: Vertikale/Horizontale Verschiebung der sicht
  • C: setzt das Zentrum der Sicht zurück auf das Fadenkreuz.
  • Num 0: Kamera Sicht
  • Num 1: Front sicht
  • Num 3: Seitenansicht
  • Num 7: Draufsicht
  • STRG + Num 1: Rückansicht
  • STRG + Num 3: Seitenansicht
  • STRG + Num 7: Bodensicht
Weitere Shortcuts können schön einfach auf den Hotkey Tastaturbildern eingesehen werden.
Es kann auch sehr hilfreich sein diese auszudrucken.

Probiert erst mal mit dieser Navigation klar zu kommen und probiert ein wenig damit herum.

Wer lieber eine deutsche Oberfläche hat, kann die Menüleiste(header mit File, Add…) an ihrem unteren Rand nach unten ziehen(1) und unter Language and Font(2) den International Fonts(3) Button klicken und die Sprache ändern.
(4)Die drei knöpfe darunter legen fest in welchen Bereichen Deutsch benutzt werden soll.
Ich werde in diesem Tutorial jedoch die Englischen Bezeichnungen nutzen da ich an diese gewöhnt bin
und die meisten Tutorials diese benutzen.

Grab, Size, Rotate

Diese einfachen Befehle werde ich nun an Hand des Würfels erklären.
Zuerst setzen wir alle beim rumprobieren vielleicht versehentliche entstandene Änderungen zurück, in dem wir auf File->New klicken.
Dann stellen wir sicher, dass die Kanten des Würfels rosa markiert sind (Standardspruch, in diesem Falle nicht zutreffend da neu gestartet, in anderen fällen: falls nicht, Rechtsklick auf den Würfel)
Mit G wird das Objekt in die Hand genommen und kann parallel zur Ansicht bewegt werden.
Zum loslassen, Rechtsklick um abzubrechen, Linksklick zum Absetzten.
Das ist jedoch ziemlich ungenau, daher sollte man eher die Pfeile, die den drei Achsen(x,y,z) entsprechen, nutzen.
Einfach die Pfeile Anklicken und die Maus in die entsprechende Richtung ziehen.
Wenn der Hand-Button eingedrückt ist kann man die Grab-Pfeile (Dreieck), Rotate-Kreise (Kreis) und Seize-Klötze (Viereck) de-/aktivieren --- Auch erreichbar über STRG + Leertaste

Ein Flint

Erstellen der Grund-Objekte

Erstmal löschen wir den Standard-Würfel, Rechtsklick zum anvisieren und ENTF.
Im Fenster bestätigen und weg ist er. Leertaste und im Menü Add -> Mesh -> UVsphere zum erstellen einer UVKugel (eine die aus lauter Vierecken besteht)
Im darauf folgenden Dialog stellen wir 14 Segments und 10 Rings ein und bestätigen jeweils.

(die Auswahl zwischen Mesh,Curve,Surface… wird einem genommen wenn man einmal eins der anderen genutzt hat.
Aber in der Menüleiste ist noch ein Add-Button mit voller Auswahl)


Das Ergebnis sollte eine schicke graue (also texturlose) Discokugel sein.

Gegen das etwas kantige Aussehen hilft eine Unterteilung der Oberfläche.

Subdivision

Um die Oberfläche zu unterteilen gehen wir im Button-Fenster auf Editing. (F9)

Unter Dem Reiter Mesh Tools klicken wir einmal auf Subdivide und anschließend auf To Sphere.
Das sieht schon runder aus aber den letzten Schliff erhält es erst mit einem Klick auf Set Smooth unter dem Reiter Link and Materials.
(Falls die Reiter nicht ganz zu sehen sind einfach mit STRG und Scrollrad/Mittlerem-Maus-Knopf (MMB) rumprobieren bis alles zu sehen ist.)
Die Kugel sollte nun so aussehen:

Materialien und Texturen

Nun wollen wir der Kugel eine Farbe verpassen, dazu gehen wir in Buttons unter Shading (F5).
Noch gibt es gar kein Material also erstellen wir ein neues mit ADD New.

Einstellungen ungefähr wie folgend:


1. Col(or) voll auf rot stellen.
2. Spe(ctrum) dunkler um einen weicheren Glanzpunkt zu erreichen.
Da es nicht spiegelt wird Mir(ror) einfach weggelassen.

Als nächstes kommt die Textur (F6).
Add New und dann ähnlich diesen Einstellungen:
1. (auf Texturen gehen und Add New)
2. Textur Type
3. NoiseSize: ~0.38 NoiseDepth: 3
4. Auf Colors gehen und dort:


1. draufgehen und Colorband aktivieren
2. auf den rechten schwarz/weißen Schiebregler klicken
3. und das Standard-Türkis durch ein sattes dunkles Rot ersetzten.


1. Den Schieberegler nach links verschieben um die Clouds kräftiger zu machen
2. den linken Schieberegler anklicken
3. und einen 2. Rot-Ton einstellen


Dann einfach mal F12 drücken und voila:

Das sieht doch schon mal vernünftig aus.
Wem Das schon reicht der guckt sich weiter unten das Kapitel zum Rendern und Speichern an.
Um dem ganzen noch mehr Details zu geben muss man noch ein Paar weitere Schritte gehen.

UV Mapping

Bei UV Mapping handelt es sich um das Aufschneiden der Oberfläche eines Objektes
und anschließendes Bearbeiten dieser Oberfläche in einem Malprogramm.

Zum Zerschneiden der Oberfläche gehen wir via TAB (oder mit Hilfe des Aufklappmenüs) in den Edit Mode des 3D-Sichtfensters.


Zuerst zerschneiden wir die Kugel in ihrer Mitte.
Dazu drücken wir A (Select/Deselect All), sodass das Gitternetz nicht mehr gelb – und dem zufolge nicht ausgewählt – ist. Ein druck auf NUM1 befördert uns in die Frontansicht.
Z schaltet in den Wireframe(-/Drahtgitter-)Modus um wo wir B (Boxselect) drücken und dann
mit dieser rechteckigen Auswahl eine Linie parallel dem Äquator der Kugel auswählen:


Wir markieren uns diese Kante mit STRG + E und dann Mark Seam.
Den Erfolg merken wir an einer dick gelben Markierung. Dann markieren wir noch die entsprechende Linie auf der Südhalbkugel. Jetzt haben wir zwei Polkappen und einen gewölbten Zylinder den wir noch zerteilen müssen, um ihn abrollen zu können.


Fertig unterteilt sollte die Kugel so aussehen:


Jetzt müssen wir das ganze nur noch abrollen. Dazu gehen wir in den UV Face Select Mode:


Dann ein Rechtsklick auf die Trennlinie von 3D Sichtfenster und dem Buttons-Fenster und Split Area.
Die darauf erscheinende Linie sollte sich im 3D Sichtfenster befinden. Ein Klick und das Sichtfenster ist geteilt.
Nun wählen wir den UV/Image Editor aus.


Gehen zurück ins 3D Sichtfenster und klicken dort A um die Kugel vollständig auszuwählen,
U und in dem Menü Unwrap.
Im UV/Image Editor sollte jetzt das Drahtgitter der Kugel erscheinen:


Um das zu exportieren wählen wir unter dem Menüpunkt UVs
Das Python-Script Save UV Face Layout und…


…das Buttons-Fenster wird Zum Script-Fenster.
Die Angaben sollten OK sein. (unter Umständen den Pfad Ändern)

UV Map in Gimp bearbeiten

Nun starten wir Gimp und öffnen die Mesch.tga aus unserem Zielordner. Gimp verteilt seine Funktionen auf viele verschiedene Fenster. Das Kann zu Chaos führen aber such praktisch sein, da man sich alles was man immer parat haben will zu Recht legen kann. Dazu einfach ins Haupt-Fenster Datei -> Dialog gehen und die benötigten Fenster auswählen, falls sie noch nicht vorhanden sind.


Wir fügen über den Ebenen Dialog eine neue Transparente Ebene ein:
1. Den Neue Ebene -Button drücken
2. (Optional)einen Namen geben
3. bestätigen
4. und die Neue ebene anwählen.
5. Um beim Mahlen noch das Drahtgitter sehen zu können die Deckkraft runterschrauben.
Wenn man Fertig ist wieder auf 100 stellen!


Wählen uns nun ein Malwerkzeug unserer Wahl und malen die Textur über das Drahtgitter:


Tipps:
1. mit dem Bild verschmieren Werkzeug (Finger) Kanten glätten.
2. um die Übergänge richtig zu platzieren nebenbei in Blender überprüfen.

Fertige UV Map nach Blender Zurückladen

Wenn wir zufrieden mit der Textur sind wird die Deckkraft
unserer neue erschaffene Ebene wieder auf 100% gestellt.
Die Textur wieder als .tga abspeichern und in Blender importieren.
Dazu im UV/Image Editor unter dem Menüpunkt Image->Open klicken und Pfad auswählen.
Das Ergebnis könnte dann so aussehen:


Nun Nur noch im Material-Panel(F5) unter dem Material-Reiter ein Klick auf den TexFace-Button um die UV Textur zu aktivieren…:


…und unter dem Textur-Reiter ein Klick auf den Hacken neben der alten Textur um diese zu disablen:

(Kann auch enabled bleiben, wenn die beiden Texturen übereinander gelegt werden sollen.)

Rendern und auf Clonk-Format bringen

Ausrichten der Szenerie

Um die 3D-Modelle jetzt in 2D umzuwandeln nutz man die Render-Funktion.
Erst stellen wir sicher, das die Kamera alles sieht, dazu im 3D-Sichtfenster ein Klick auf Num-0 um in die Kameraansicht zu wechseln.

Erscheint der Flint zu weit mit NUM1, oder NUM3, oder, oder, oder… aus der Kameraansicht gehen und mit im Object-Mode mit den Pfeilen die Kamera näher dran bringen. (Kamera muss natürlich angewählt -Rosa- sein ;))
Danach wieder in der Kameraansicht überprüfen und mit G und Mausbewegungen die Kamera so ausrichten das der Flint wieder mittig ist. Das kann so oft wiederholt werden bis man zufrieden ist.

(Natürlich kann auch der Flint und die Lampe (und was in späteren Szenen noch so rumschwebt) noch ausgerichtet werden.)

Rendern

Ein druck auf F12 öffnet ein Fenster in dem die Szene aus Sicht der Kamera in 2D umgerechnet:


Ist man zufrieden Geht man mit einem druck auf F10 in den Render-Panel.
Dort werden folgende Einstellungen getroffen:
1. das Format auf PNG gestellt
2. RGBA Eingestell um auch einen Alpha-Kanal zu bekommen
3. den Output-Ordner wählen. Dazu auf den File-Button klicken und
4. den Pfad angeben und festlegen.
5. Rendern


Jetzt noch F3 und in der 2. Spalte z.B.: Flint.png eingeben und auf Save PNG klicken.
Das war’s mit Blender, die letzten Schritte werden mit Gimp gemacht.

mit Gimp, Clonk tauglich machen

Zuerst öffnen wir die Datei Flint.png (oder wie auch immer ihr sie genannt habt) aus dem ausgewählten Zielordner.
(Im Hauptfenster (The Gimp) unter Datei->öffnen.) Dann schneiden wir mit der Rechteckigen Auswahl (R-Taste) die Grafik des Flints so aus, dass nichts abgeschnitten, aber die Auswahl relativ eng ist.
(für mehr Präzision kann auch mit Scrollrad + SHIFT rein gezoomt werden.)
Die Auswahl wird dann mit STRG + C in die Zwischenablage befördert. Im Hauptfenster gehen wir unter Datei->Neu. Im daraufhin erscheinenden Dialog sollte die Große genau der Auswahl entsprechen.
Nur noch unter Erweiterte Einstellungen bei Füllung -> Transparenz wählen.
Bestätigen und im nächsten Fenster mit STRG + V das Bild wieder einfügen. Die Auswahl loslassen, in dem man klickt, wenn neben der Maus ein Rechteck mit einem Anker ist. (Dadurch sollte auch der Schwarz-Weiß Rahmen verschwinden.)
Nun ist diese Grafik für Clonk wahrscheinlich noch zu groß, deshalb gehen wir in der Menüleiste des Bildes unter Bild->Bild skalieren und verändern die Größe auf 48x48 und bestätigen Das wird unsere Menügrafik.

Nun Fehlt nur noch die Ingame-Grafik.
Dazu das ganze Bild mir der rechtwinkligen Auswahl auswählen und wie oben schon beschrieben ein neues Bild erstellen und einfügen. Dann wie oben schon einmal dieses verkleinern, diesmal auf 6x6.
Ein Neues Bild mit einer Breite von 52 (48+6) und einer Höhe von 48 erstellen.
Links oben in die Ecke die Ingame-Grafik, rechts daneben die Menügrafik platzieren.
Das ganze als Graphics.png abspeichern und in Clonk dem Flint Objekt unterordnen (z.B.: in die Datei HyperFlint.c4d kopieren)

Für die DefCore ergeben sich dann folgende Werte:
Width=6
Height=6
Offset=-3,-3
Picture=6,0,48,48
Vertices=1
VertexY=1

Die Grafik könnte so aussehen:

Schlusswort

Es sind weitere Tutorials geplant.
Schon vorhnden sind:
Teil 1: Ein Flint
Teil 2: Ein Bausatz

Hier noch weitere Tutorials und hilfreiche Seiten, die jedoch hauptsächlich englisch sind.
Blenders "Getting Started" und weitere Tutorials
Dokumentationen auf Blender.org
Der "QickStart" in der Blender.wiki die eingeschränkt auch auf Deutsch zur Verfügung steht.
Kurzbeschreibungen zur Nutzung der neusten Features
Tutorials @BlenderNation
Tutorialzone (auch deutsche Tutorials)
Und wem das noch nicht reicht dem ist Google ein guter Freund. ;)



133 Kommentare


09.11.2010 19:06 von Veltago:
> Hmm, bei mir wird bei "Mark Seam" keine Gelbe Markierung angezeigt und darraus folgt natürlich das ich das Drahtgutterauch nich sehen kann. :C


Hab ich auch frown

08.01.2010 15:12 von Lord Helmchen:
Wenn ich auf editing gehe find ich "Tools" nirends :(

15.09.2009 17:52 von Burny:
Klappt alles wieder! ;D

29.08.2009 17:36 von Burny:
Hmm, bei mir wird bei "Mark Seam" keine Gelbe Markierung angezeigt und darraus folgt natürlich das ich das Drahtgutterauch nich sehen kann. :C

07.08.2009 22:30 von Matrix Clonk:
gutes tutorial.ich habs jetzt endlich geschafft.boogie
Zuletzt geändert: 08.08.2009 11:50

26.05.2009 16:09 von Wolfes:
so weit so gut bei mir sieht das aus wie ne kanonenkugel weil ich keine textur rein krieg also ich stell alles ein aber naja textur passiert nicht und farbe auch nicht muss ich das i-wie vorher aktualisieren oder sowas (ka mir fällt grad kein anderes wort ein)

24.05.2009 16:13 von Wolfes:
das is ja das problem eben nicht

20.05.2009 16:22 von ArminLC:
Dann hast du wohl Circle statt UVdingens geklickt.

17.05.2009 16:37 von Wolfes:
ich find das tutorial super komme aber nur bis subvisoin als abschnitt ich mach dann mesch uvkugel da und dann hab ich da nur einen kreis und du ne kugel o.O naja wäre nett wenn mir wer sagt was ich falsch gemacht haben köntne oder so oder was ich vergessen hab

26.04.2009 16:49 von Soterotu:
Super tutorial ich habs mal vor längerer zeit ausprobiert (kann sein das ich da noch nicht registriet war) es hat gut geholfen manche sachen zu verstehen.

Da finde ich es schon schade, dass White Wolf so "inaktiv" ist was Clonk angeht.

>48x48 haben sich überlappt.

>Dann hab ich das Tut mal genau angeschaut und mir ist aufgefallen das 48+6 nicht 52 sondern 54 ist.


Na was für ein glück das die Pictures in Clonk immer 64x64 groß sind.

02.04.2009 19:39 von was geht :
Bei mir kommt ein ei raus egal wie offt ich es mache confused
Weiß zufällig jemand was ich falch mache?
Zuletzt geändert: 16.04.2009 12:38

01.03.2009 20:53 von Profpatsch:
Super Tut!

Ich hab einige Male suchen müssen was Bender angeht (was ist das Programm auch so fitzelig^^)
aber alles geschafft.
Nur beim letzten Schritt hab ich das mit der Gimp-Skalierung nicht hingekriegt, der 6x6 und 48x48 haben sich überlappt.
Dann hab ich das Tut mal genau angeschaut und mir ist aufgefallen das 48+6 nicht 52 sondern 54 ist.

LOL

25.02.2009 13:54 von Pikandy:
Also ich finde den UV Face Select Mode nicht. Wo finde ich den bitte?

22.02.2009 21:19 von Rastaman:
ich komme bei punkt 3.2 nich weiter, kann es sein dass es in der version 2.48 von blender es sich geändert hat?

27.01.2009 21:36 von Phantomwipf:
Danke für die Tollen Tuts!                                                                                                    
Sie haben mir die gesamte Blender steuerung beigebracht.                                                                                
Sie waren die Grundlage für alles, was ich zur Zeit in blender mache.                                                                                                                        
                                                                                                    
                                                                                                    
Phantomwipf

24.01.2009 17:30 von mralmani:
Schön, nur find ich den Flint ein wenig zu rund.

05.01.2009 18:02 von Anonymous:
Das Toturiel ist ganz gut und versändlich erklärt. Ich habe es gemacht und es ging auch :)

20.07.2008 20:35 von mo_sc:
Ich kann meine Sicht nicht richtig ändern, wenn ich Num drücke geschieht nichts, könnte mir jemand helfen? Auserdem passiert nichs wenn ich unter dem "subvide"-Reiter auf"to Sphere" klicke, obwohl ich die ganze Kugel ausgewählt habe.
Zuletzt geändert: 21.07.2008 16:56

14.11.2007 17:27 von Freakclonk:
Wenn ich U drücke dann macht er immer automatisch undo... kann mir da mal jemand helfen?

19.09.2007 17:23 von Luchs:
Und zwar warum? Weil du kein C4D hast? o_O

19.09.2007 17:15 von sonic:
echt toll viel besser als das cinema 4d tutorial!

23.06.2007 9:32 von White_Wolf:
@Mega_Hazard: vermutlich sind die Kanten nicht so ausgewählt, das es vernünftig abgerollt werden kann. Geh den Schritt 3.4 UV Mapping  nochmal genau durch.

@Konsti: Sorry aber ich hab es nicht Programmiert, ich wüsste keinen sinnvollen grund außer das Windows Freeware nicht mag oder dein PC gegen 3D-Grafiken allergisch ist. Genug Arbeitsspeicher, CPU/GPU Leistung, Visueller Speicher...?
Versuch vill in einem Support Forum Hilfe zu kriegen.

22.06.2007 17:07 von Konsti:
Blender schmiert bei mir ab. Habe es schon über 10 Mal neu installiert.

22.06.2007 16:25 von Methos:
Da kommt 'ne Fehlermeldung:
"To many ..." (Ganz genau weiß ich 's nicht mehr)

22.06.2007 12:28 von White_Wolf:
Wie gesagt
>("LSCM" wurde halt abgeschafft)

und inwiefern funktioniert "Unwrap" nicht?
Hast du die kannten mit "Mark Seam" markiert, hast du das Objekt im "UV Face Select Mode" komplett ausgewählt, hast du den "UV/Image Editor" offen?

10.06.2007 16:09 von Methos:
??????? Bei mir funktioniert "unwarp" nicht, und "Lscm" gibs nicht.

04.06.2007 18:19 von Methos:
[Frage alleine gelöst]
Zuletzt geändert: 04.06.2007 18:45

01.06.2007 21:58 von White_Wolf:
Neue Version. Einfach ausprobieren. Im normal fall sollte "Unwrap" tun. ("LSCM" wurde halt abgeschafft)
Zuletzt geändert: 01.06.2007 21:59

01.04.2007 20:29 von Torben:
Ab da wo man U klicken muss.
U und in den Menü LSCM. Was soll des heißen? U klicken und dann im Menü LSCM auswählen? das is kein LSCM drinnen. Was muss ich da machen????
Zuletzt geändert: 02.04.2007 11:44

01.04.2007 20:26 von Torben:
Des functionirt mit den UV nicht.

>Gehen zurück ins 3D Sichtfenster und klicken dort A um die Kugel vollständig >auszuwählen,

>U und in dem Menü LSCM.

Zuletzt geändert: 01.04.2007 20:26

20.01.2007 16:08 von White_Wolf:
btw gibtes schon einen Releas Candidate 1 für 2.43

20.01.2007 14:01 von tiggi3:
@ Sphinx
Du must schon angeben welches Bild du haben möchtest

23.10.2006 10:07 von Sphinx:
[img] Flint1.png

Na ja, was besseres is mir nicht gelungen, aber, das geht doch schon, oder?
Das Tutorial is auf jeden sehr lehrreich.
Thanks!

09.08.2006 20:24 von White_Wolf:
Ja die Namen haben sich in dem Menü geändert. Einfach halt das auswählen, das den gewünschten Effekt erzielt xD
Um auf dem neusten Stand zu bleiben ist es hilfreich, sich die jeweiligen Releaselogs durch zulesen.
Edit: 100ster kommentar :O
Zuletzt geändert: 24.08.2006 16:32

09.08.2006 17:56 von Quit:
Hm. Bei mir erscheint neu auf druck von U ein anderes Menü, nichts mehr mit LSCM. Das neue Menü auf U heisst 'Unwrap UVs', hat sich das Menü mit der neuen Version (wimni war da eine, nicht?) geändert?

Mit "Unwrap" erhält man aber etwa den selben Effekt


Edit:
>und @cinema 4d  von wegen illegal.

>Ich hab ein legales von meinem Onkel (Programmierer)


Wimni sind das aber Einzelplatzlizenzen? :P

Edit2:
Öh, atm habe ich oft schwierigkeiten mitzukommen.. 2.42a ist soo anderst? Oo
Zuletzt geändert: 09.08.2006 18:02

23.07.2006 17:36 von Speed:
ja klar darum nachladen ^^

23.07.2006 14:16 von boni:
Der Schuss kann aber auch nach hinten losgehen ;P

23.07.2006 13:45 von Speed:
yay  darf ich mit holzsteg, minigun angeben? laugh

23.07.2006 13:40 von Pluto:
soll cih auch mal ?
hab aber keinen flint :D

23.07.2006 10:12 von Zapper:
Will au mal :D

PS: ist zwar nicht mit Blender, aber was solls :D
Zuletzt geändert: 23.07.2006 10:13

23.07.2006 0:23 von Quit:
Dann geht der 3D Effekt aber verloren..

Egal, tolles Tut, hab meinen eigenen Quit Flint gemacht >:D

20.07.2006 14:58 von Luchs:
Ich hab das halt von allen Seiten (irgendwie hab halt die Buttons ausprobiert) beleuchtet.

19.07.2006 18:49 von Nachtfalter:
Das sieht aber eher nach einer 2D Malerei aus...

19.07.2006 18:39 von Luchs:
Jetzt hab ich das auch mal ausprobiert:

01.07.2006 18:23 von Cheater:
Ich habe schon ein paar Flints gerendert, aber so schöne sind mir trotzdem nie rausgekommen...

23.06.2006 20:13 von Flobby:
Ja, ne, das mit dem kopieren hab ich natürlich schon probiert. Aber ich benutz kein Word, sondern OpenOffice und bei mir fuzt das net. Der kopierte bereich wird dann auf einer Seite zusammengestaucht und völlig durcheinander gebracht. Ich hab kein Word, aber normalerweise sollte das ja mit OpenOffice auch funktionieren confused

19.06.2006 17:18 von White_Wolf:
>Aber wie kann man das Tut ausdrucken?

Markieren und mit CTRL+C und CTRL+V nach Word kopieren und ausdrucken.

war das jetzt so schwer?giggle

Zudem rate ich die Hotkey Tastaturbilder ebenfalls nach Word zu kopieren und auszudrucken.
Zuletzt geändert: 19.06.2006 17:47

19.06.2006 11:13 von White_Wolf:
>Wenn ich bei mir F12 drücke und das Fenster dann wieder schliesse stürzt das ganze Blender ab,

Also, das schwarze Fenster (Konsole) darf nicht geschlossen werden weil sonst Blender schließt.nod
Das Fenster in dem das gerenderte Bild erscheint (oder erscheinen sollte) müsste man schließen dürfen.confused Allerdings erst wenn das Bild vollständig berechnet wurde.
Die Berechnung kann mit Esc abgebrochen werden.nod
Wenn alles nicht hilft, einfach das Fenster offen lassen.smile
Beim nächsten Rendern wird es 'überschrieben'.wink

17.06.2006 21:08 von SasCh:
Ich hab mal Flint und Bausatz (mit tollem Hintergrund ;) ) gemacht, ich hab was komisches festgestellt: Nach 30 min bis 1 Stunde geht das ohne abstürzen oO, hab gestern nämlich noch von ca. 22:30 bis 1:30 gemacht...
Was soll das, kann mir da nicht jemand helfen ? is schon scheiße...

P.S.:Neuinstallation brachte nichts, nicht von installer vom PC und nicht von dem aus´m Net (also liegt´s daran nicht...)
confused

17.06.2006 15:35 von Flobby:
Also, ich find das Tutorial ziemlich cool und ich habs auch nötig, denn es gab bis jetzt noch kein anständiges 3D-Tutorial für Clonk. Aber wie kann man das Tut ausdrucken? Is ein bissel unpraktisch, wenn man ständig zwischen Blender und dem Browser wechseln muss.

15.06.2006 23:32 von Kobra:
@SasCh
<Das is glaube ich zum rendern (?), schlecht wenn danach das Programm abstürzt...
Oja, das glaube ich allerdings auch, dass das eher schlecht ist. :)

15.06.2006 22:04 von SasCh:
Wenn ich bei mir F12 drücke und das Fenster dann wieder schliesse stürzt das ganze Blender ab, kann mir jemand helfen ??? *ratlosbin*
Das is glaube ich zum rendern (?), schlecht wenn danach das Programm abstürzt...
:confused

10.06.2006 18:05 von Suchender:
Ok danke White Wolf.smile

10.06.2006 16:21 von White_Wolf:
@letto:
>das mit der Planke dann erstellen das geht mir zu weit

du must die Planke meines Erachtens zu erst erstellen.
ich Schreibe momentan nen Tut zu nem Bausatz und werde diesem wohl auch eine solche Dynamische Textur geben.
Man kann aber auch Bilder als Textur nehmen
hier welche für Holz Texturen
Zuletzt geändert: 10.06.2006 16:22

10.06.2006 10:33 von White_Wolf:
Dieser karierte Hintergrund ist... nix. Das liegt am Alphawert, der die Durchsichtigkeit(Tranzparenz) an gibt.

>Die Auswahl wird dann mit STRG + C in die Zwischenablage befördert. Im Hauptfenster gehen wir unter Datei->Neu. Im >daraufhin erscheinenden Dialog sollte die Große genau der Auswahl entsprechen.

>Nur noch unter Erweiterte Einstellungen bei Füllung -> Transparenz wählen(!).

Zuletzt geändert: 10.06.2006 10:34

09.06.2006 23:01 von Suchender:
White Wolf habe ich ja auch nicht gesagt das man nur Kugeln damit machen kann.
Problem:
Wen ich eine Kugel bei Blender gemacht ahbe und dann alles mit Gimp bearbeite und die Flint.png Grafik öffne gibt es so einen grauen (wie auch immer auf jedenfall kein weiß) Hintergrund und wen ich das dann mit STRG-C Kopiere und dann neu mache und dann STRG-V einfüge dann ist da ein Bild (ist ja kalr) aber das Bild das was ich Kopiert habe hat nicht mehr den Hintergrund (den grauen) und wen ich die Grafik dann fertig mache Hat sie halt nicht den Hintergrund und das führt zu einem Problem das wen ich die Grafik zu einer Graphics.png mache und dann einen neuen Flint mache und die Grafik dann benutzen dann ist der Hintergrund da ( der weiße) und das habe ich so gesehen wen man den grauen behält dann ist der weiße Hintergrund bei dem Flint im Spiel weck aberd den krige ich nicht hin :( wie kriege ich den grauen Hintergrun d hin?confused

03.06.2006 10:23 von White_Wolf:
Einigen wir uns auf einen rechteckigen Baukasten mit dynamischer Holztextur
@Suchender: übringens, Blender kann nicht nur Kugeln erstellen...
ganz zu schweigen davon, das man mit Polygon verschiebungen sämtliche Formen da stellen kann...nod

01.06.2006 14:08 von Speed:
eek Nein, ein trapezförmigen! *ironie*
Natürlich nen rechteckigen oder so, weil der Flint ist sehr einfach, weil man kaum die Form verändern muss.
Zuletzt geändert: 01.06.2006 14:14

01.06.2006 10:16 von Suchender:
Cool, einen runden Bausatz?
Zuletzt geändert: 01.06.2006 14:13

26.05.2006 18:32 von Speed:
ich meine mit bausatz den von clonk
z.b wie man den rendern könnte mit blender oder so

26.05.2006 18:24 von White_Wolf:
? holz... so wie mein Floß?
gib mal den Link zum englischen Tut. ^^

26.05.2006 16:00 von letto:
Nein aber eines für die Kamera und Holz.Dazu gibt es zwar ein englisches aber dieses ist für mich vom englischen dann etwas zu hoch smile

/edit
Ja.Dein Floß kommt gut hin.Ich hab das Tut sogar auf Deutsch gefunden aber Schlau werde ich daraus nicht :(.Mir gelingt das nicht.Die Textur und das Material gehen noch (aber ich glaube auch das stimmt nicht richtig) doch das mit der Planke dann erstellen das geht mir zu weit.Hier der Link http://de.wikibooks.org/wiki/Blender_Dokumentation/Tutorials/Texturen/Holz
Zuletzt geändert: 26.05.2006 19:30

26.05.2006 15:53 von White_Wolf:
>vlt ein tutoeial wie man andere formen macht

nen Haus mit Dach und so?
Hatte ich nämlich vor.
Kann aber auch wo anders zu eins schreiben
macht ma Vorschläge ^^

>(bausatz ?)

ne Werkzeugkiste eek?

>du must mir ja nicht antworten

irgendwie fül ich mich aber dazu verpflichtet denjenigen zu helfen die mit dem Progie nicht klar kommen...frown

26.05.2006 11:45 von Suchender:
LOL,du must mir ja nicht antworten.
;)

26.05.2006 10:45 von Speed:
ähhm nunja
ein flint ist ziemlich einfach weils bei blender schon die kugelform gibt.
vlt ein tutoeial wie man andere formen macht (bausatz ?)

26.05.2006 9:21 von White_Wolf:
... Speed? wieso auch confused irgendwie krieg ich deinen kommentar in keinen vernünftigen zusammenhang...

@Suchender dein Name müsste dir verboten werden.blankstare Wenn du tatsächlich suchen würdest müsstest du all diese dummen Fragen nicht stellen müssen.
ich hab langsam keinen nerv mehr dir jeden noch so winzigen Schritt zu erklären der eigentlich zum selbstverständlichen gehört.
Auch wenn du keine zeit hast; Lies dir bitte einmal ganz gründlich den punkt 1.2 Verwendete Werkzeuge durch.
und wehe es funktioniert nicht weil du zu ******* warst das GTK runtime runterzuladen...evil
Zuletzt geändert: 26.05.2006 09:23

26.05.2006 9:06 von Konsti:
Omg, erst Denken dann Fragen... In diesen Fall trifft wohl lesen zu.

26.05.2006 8:27 von Suchender:
Ich habe Gimp garnicht woher krige ich es?

25.05.2006 21:15 von Speed:
wurde clonk auch mit c4d gemacht ?

25.05.2006 20:56 von White_Wolf:
also bei mir isses unter "C:\Programme\GIMP-2.2\bin\gimp-2.2.exe"
in Gimp dann im Hauptfenster Datei | öffnen

25.05.2006 12:26 von Suchender:
Wi oder wo kann ich es mit Gimp öffnen?

25.05.2006 11:02 von White_Wolf:
wenn du die Mesh.tga abspeicherst solltest du vieleicht daran denken, dir zu merken WOHIN du es speicherst.
DAS ist dann dei Ziel Ordner.
(siehe letzten Screen von 3.4 UV Mapping da wo bei mir stand:"nder Foundation\Blender\Tutorials\")

Du must im Object-Mode sein(!) und dort mit einem rechtsklick auf die Kamera diese außwählen.(wird Rosa)
Wenn keine Pfeile erscheinen sieh nochmal unter 2.2 Grab, Size, Rotate nach.

25.05.2006 9:42 von Suchender:
Hi,
Ich weiß nicht wo der Ordner ist.
Das steht bei "UV Map in Gimp bearbeiten":
Nun starten wir Gimp und öffnen die Mesch.tga aus unserem Zielordner.
Wo kann man den Gimp Ordner starten?
Ich sehe ihn nirgends.

Und bei "Rendern und auf Clonk-Format bringen":
Erscheint der Flint zu weit mit NUM1, oder NUM3, oder, oder, oder? aus der Kameraansicht gehen und mit im Object-Mode mit den Pfeilen die Kamera näher dran bringen.
Mit welchen Pfeilen näher heranbringen?
confused

21.05.2006 13:26 von James:
Jo Knufflwipf^^ Matrix Entrude..
Hab ja gesagt ich hab mich nur blöd gespielt ^^

21.05.2006 12:08 von Nachtfalter:
Genau genommen einfach nur Emittierte Pixel. Das Bild von James könnte mit einer Matrix Entrude gemacht sein, oder wie man das schreibt.

21.05.2006 12:06 von DrWodka:
Nein, Cinema hat keine Partikel..*Augenrollen*

21.05.2006 10:32 von White_Wolf:
schick James
haste des mit Partikeln gemacht?
[edit]damn hab vergessen, das Cinema keine hat^^ oder?

@luchs
konnte ich nicht über prüfen.
hat bei der installation festgestellt, dass ich schon nen neueres habe...
sry ich hab keinen schimmer wieso das nich klappt
Zuletzt geändert: 21.05.2006 10:39

21.05.2006 10:18 von Twonky:
@James
Wieso nimmst du keine eckigen Klammern, oder lässt den img-tag gleich weg?
Zuletzt geändert: 21.05.2006 10:18

21.05.2006 8:38 von James:

<img src="http://f5.putfile.com/5/14002371744.jpg" alt="" />
Hab mich auch ein wenig mit Cinema 4D gespielt... ^^

20.05.2006 17:52 von Luchs:
Hallo?

20.05.2006 14:15 von Luchs:
Bei mir funnzt das "The Gimp" nicht, obwohl ich mir das GTK Environment für ältere Windows Versionen (Win 98SE) gdownloadet und installiert habe. Muss man da noch was anderes machen, dass ich eventuell überlesen habe?

20.05.2006 10:18 von White_Wolf:
@Boni:
>Typischer Pebcak-Error.

xD
Zuletzt geändert: 20.05.2006 10:22

19.05.2006 16:54 von boni:
Seams markiert?

19.05.2006 16:49 von clonky05:
okay, noch ein Problem.
klappt alles, aber:
wenn ich U drücke und im Menü LSCM,
dann erscheint keinesweges drüben ein Drahtnetz

18.05.2006 16:14 von White_Wolf:
omg...

Ich weiß nicht aber klick mal unter 1.2 auf das Wort "Blender"
vieleicht lässt sich ja da was finden...
Wer suchet der findet
Zuletzt geändert: 18.05.2006 16:20

18.05.2006 15:18 von Suchender:
Wo kann man sich das Downloaden?

18.05.2006 14:41 von White_Wolf:
>Ich find bei mir Split Area nicht.

wo suchst du's denn?
du must auf die Trennlinie mit Rechts klicken wenn deine Maus so nen Doppelpfeil ist.

17.05.2006 18:24 von Luchs:
@clonky05
Und warum sind dann gerade diese Buchstaben betroffen?

Seltsam, es öffnet sich jetzt nicht das kleine Fenster, sondern ich komm auf die normale Kommentar-schreiben-Seite!

[Nachtrag:]
Jetzt ists nicht mehr so! Seltsam!
Zuletzt geändert: 17.05.2006 18:25

17.05.2006 18:20 von clonky05:
Ich hatte noch Numlock von Blender an...

17.05.2006 17:27 von Twonky:
@clonky05
Wieso ersetzt du Buchstaben durch zahlen.
Nach dem Motto:
5=i
4=u.....
5st das lust5g?
[Edit]
Danke das du das jetzt geändert hast!
Zuletzt geändert: 17.05.2006 17:35

17.05.2006 17:24 von clonky05:
Also, alles super, bloß hab ich da ein Problem.
Ich find bei mir Split Area nicht.
einmal hab ich nur "Split" gefunden, das hatt nicht geklappt, jetzt find ich garnicht mal nur "Split"
Zuletzt geändert: 17.05.2006 17:26

17.05.2006 13:37 von White_Wolf:
Wie auch immer sich das Ding nennt mit dem man Kleidungsrealistik erstellen kann.
Ist mir eigentlich egal, ich habs nicht und ich brauchs nich weils Blender auch kann. ^^

16.05.2006 21:50 von Nachtfalter:
>Clouth Modul

Du meinst wohl Clothilde? ...

16.05.2006 19:05 von White_Wolf:
*hust* hemm... um erlich zu sein war die Galeone ein Test für Cinema 4D der fehlgeschlagen ist.
Zwar sieht die ganz schick aus, aber das Clouth Modul hab ich nicht und deshalb wird der Rest jetzt mit Blender gemacht wo ich die Segel deutlich einfacher animieren kann.

16.05.2006 18:47 von Speed:
@ WW hast auch mit blender See Schlachten gemacht?

16.05.2006 18:23 von White_Wolf:
falsch ;)

da Blender Python-Scripts erlaubt gibtes auch einen Torque Exporter als einfügbares Script.

Brauchst hier nicht die Leute aufzuhetzten nur wegen einer sache die du selber nicht weißt ;D

Edit: Danke für die schöne Vorlage um hiermit mal eins der geläufigen Vorurteile zu wiederlegen und wieder einmal die Vorzüge von Blender herraus zu kehren. xD
Wenn Blender nicht Torque tauglich wäre hätte ich Python gelernt und selber versucht nen Exporter zu schreiben ;)
Zuletzt geändert: 16.05.2006 18:26

16.05.2006 18:17 von James:
Blender importiert nicht die Formate die clonk Extrem braucht also kauft euch lieber gleich Cinema 4d ^^

16.05.2006 15:33 von Torben:
das is ja Hammermäßig

16.05.2006 13:42 von Speed:
das tutrial ist sehr einfach zu verstehen :=)
Zuletzt geändert: 16.05.2006 13:45

16.05.2006 13:33 von Clonk-O-mat:
und @cinema 4d  von wegen illegal.
Ich hab ein legales von meinem Onkel (Programmierer)

16.05.2006 13:31 von Clonk-O-mat:
MUahAHAH !Das Tutorial ist an sich ganz gut nur funktioniert es nicht mehr wenn ich "Mark Seam"  mache,..folglich das andere dann auch nicht was danach kommt.
Speed hat recht,mach mal ein anderes ^^

15.05.2006 22:46 von boni:
Wenn das so weitergeht brauchen wir noch eine Tutorials-Sektion ^^

Clonk-O-mat:
Typischer Pebcak-Error.

White_Wolf:
Schön gesagt. :D

.oO(Im CF würde ich jetzt "Clonk-O-mat findet Blender doof" auslager! :C)
Zuletzt geändert: 15.05.2006 22:48

15.05.2006 21:23 von Speed:
naja fahrzeuge so in clonk ich weiss auch  nicht genau ob das so gut passen würde
vlt fällt mir noch was anderes ein

15.05.2006 21:01 von Nachtfalter:
Wenn es hier rein soll, dann wäre aber etwas für Clonk schon besser...ansonsten kannste ja Link im Forum posten oder so, aber ein Eintrag wäre nicht ganz so sinnvoll.

15.05.2006 20:53 von White_Wolf:
von mir aus kein Problem.
Zuletzt geändert: 15.05.2006 21:08

15.05.2006 20:51 von Speed:
@ WW wenn du nix dagegn hast dann mach ich vlt ein tutorial über fahrzeuge
(muss ja nicht unbedingt für clonk sein ) oder?

15.05.2006 20:47 von White_Wolf:
ähm... nen empty ist nen objekt?
bisse sicher, dasse die version 2.41 hast auf die ich ganz oben verlinkt habe?

@Cinema 4D: mag sein aber manche Leute wollen nicht all ihr Geld aus dem Fensterwerfen oder sogar ILLEGAL werden.
Erst recht nicht Neulinge die ich hiermit ansprechen wollte.
Außerdem stehn manche fest hinter der OPEN-SOURCE-Bewegung und gegen den extremen Kommerzialismus den die Hersteller von Grafikprogrammen betreiben.

Übringens, SOO sehr kann es nicht ... wie du es nanntest 'sucken' denn es gibt bereits einen ersten Kurzflim der nur mit Opensource(Blender) erstellt wurde und das innerhalb weniger Monate mit beachtlicher Qualität.

Zudem nutzten viele Profis lieber Open-Source Programme da sie diese selber erweitern können.
Blender hat zudem viele Funktionen die andere 3D Programme nicht (oder nur durch den Kauf zusätzlicher 'Module')vorzeigen können.
Zugegeben, der Einstieg ist ,wie auch bei vielen anderen sachen im Leben, nicht einfach und so manche mit ungenügender Willenskraft scheitern in diesem Prozess.
Aber wenn man sich eingearbeitet hat ist Blender ziemlich praktisch.

Versuche dich demnächst ein wenig zu zügeln, wir können auch klein geschriebene Texte lesen und versuch nicht aussfallend zu werden.(Erst recht nicht, wenn du uns für deine Unkenntnis verantwortlich machen willst.)
Danke
Zuletzt geändert: 15.05.2006 21:06

15.05.2006 19:55 von Clonk-O-mat:
BLENDER SUCKS ! CINEMA 4D RULET

15.05.2006 19:54 von Clonk-O-mat:
ich hab nichtmal farben

15.05.2006 19:53 von Clonk-O-mat:
bei mir hab ich sofort so ne schöne Textur und erst die Discotextur wenn ich auf Add empty (kein new) stelle o_O

15.05.2006 16:35 von DarkyDonut:
Wow
echt cooles tutorial
ich war von dem Flint echt begeistert
ABER ALS ER NOCH GELBE FARBE DAZUGEKRIEGT HAT WAR ICH ECHT ÜBERASCHT
weiter so ;D

15.05.2006 16:04 von White_Wolf:
nunja wie die fuzt weiß ich auch nicht
aber in den  Releaselogs gibt es zum download Beispieldateien
diese können in Blender geöffnet werden und mit Blender die einzelnen Dateien öffnen und P drücken
Lustig finde ich die Physikalische berechnung =D "DOMINO DAY" xD

Edit: ahh die Blender.wiki ist wieder Online.
die hat auch was über die Game Engine
Zuletzt geändert: 15.05.2006 16:19

15.05.2006 15:35 von boni:
Hm, die Game-Engine klingt ja auch recht nett, aber von der hab ich kA. Mach doch dazu mal eins ;)

15.05.2006 14:58 von White_Wolf:
nee, Fahrzeuge hatte ich nicht eingeplant.
Was auch für welche, Autos? machen für Clonk wenig Sinn oder? (mit ausname von CCAN)
ne ich hatte nur noch für Gebäude und eins für animationen geplant.

Edit: außerdem setze ich mich jetzt erstmal wieder an mein Projekt ^^
Zuletzt geändert: 15.05.2006 15:03

15.05.2006 14:33 von Speed:
ich könnte vlt auch für fahrzeuge  aber du kannst auch ^^

15.05.2006 14:30 von White_Wolf:
>vlt auch noch ein tutorial für gebäude? ^^

ist geplant. wenn ichs hinbekomme aber nen Videotutorial ^^

>Yay, Flintgestaltungscontest!!11einself

Gute idee, statt alles aufm ccan zu posten können die grafiken ja hier ausgestellt werden =D

15.05.2006 8:08 von Flinti:
Ich finds nen schönes Tutorial!
Schön das ich drin vorkomme!^^
Jetzt kann sogar ich Grafiken schaffen!!

14.05.2006 21:38 von Nachtfalter:
Ja c4d. Das gelbe hab ich reinextrudiert und dann noch ein Hypernurbs drum.

14.05.2006 21:34 von boni:
Hm Knuffl, mit C4D?
Und das Gelbe per Bump/Normalmapping oder einfach die Polygone reinextrudiert? ;)
Ansonsten recht nett :D

14.05.2006 21:08 von Nachtfalter:
Hey gute Idee, gleich mal hochladen...

14.05.2006 21:06 von Speed:
oO jetzt kommen noch mehr flints auf ccan o_O
ich liebe diesen smilie (o_O) *g*

14.05.2006 21:03 von Nachtfalter:
Yay, Flintgestaltungscontest!!11einself


Zuletzt geändert: 14.05.2006 21:06

14.05.2006 21:01 von Speed:
finde ich gut dass du so was machst für andere user @ WW
vlt auch noch ein tutorial für gebäude? ^^
ich rendere mit blender und gamestudio und ich finde blender leichter als cinema 4d

14.05.2006 20:23 von Nachtfalter:
Hübsch! Bin zwar kein Blender nutzer, aber find ich trotzdem gut! :)

14.05.2006 19:45 von Tyron:
So ich hab dir jetzt die Formatierung etwas aufpoliert, hoffentlich hab ich jetzt keine Änderungen von dir kaputt gemacht. Ich hab den Orginaltext sonst noch zur Seite kopiert.

14.05.2006 14:22 von boni:
Ich hab ihn einfach von alles Seiten beleuchtet ^^
Bumpmapping macht man per Normalmapping.
Ich hab einfach eine Cloud-Textur mit diesem Fractal-Dings-Algorithmus genommen, Farbe auf dunkles Grau gestellt, und bei der Textur als Zeichenart nur "Nor"(malmapping) auswählen (kein Col(or), schließlich solls ja nicht grau/schwarz werden ;))
Danach nuch unten den Nor-Regler auf die gewünschte Zahl einstellen, und rendern.

14.05.2006 9:56 von White_Wolf:
jo schick
aber ich hab leider kein Peil wie ich das machen soll oO

edit: mir fällt grad auf das meine flint grafik nen bissl düster ist...
ich pack noch ma rein, wie man die lampen heller macht und so...
Zuletzt geändert: 14.05.2006 12:01

14.05.2006 0:30 von boni:
So, ich hab mal eben ein tolles Bild mit Bumpmapping gemacht, damit du siehst wie ich das gemeint hab ;)

(Ja, ich hab mir jetzt nicht die Mühe gemacht, das runder zu machen ;))
Zuletzt geändert: 14.05.2006 14:17

13.05.2006 20:59 von Tyron:
Argh, ich muss erst einen brauchbaren Tagparser schreiben bevor ich da was formatieren will.

13.05.2006 18:00 von White_Wolf:
ich müsste noch irgend wo unverwaschen- aber auch dementsprechend größere haben.
Ich wollte die Dateigrößen möglichst gering halten...

>da können wir Admin sogar noch was dazulernen ^^

danke ^^
ich hab vor diesem Tutorial mindestens ein halbes Jahr nicht mehr Blender genutzt und musste mir auch so Sachen wei des mit dem UV-Mapping nich mal nachschlagen weil ich die verdammten Shortcuts nicht mehr wusste oO
Naja jetzt hab ich mir einfach die Tasturbilder ausgedrunckt das hilft enorm :D

P.S.:(um erlich zu sein, war das Tut dafür gedacht das ich wieder den Einstieg in Blender finde xD)
p.p.s.: WAS können Admins denn noch dazu lernen?
dann könnte ich auf sowas auch im nächsten Tut. achten xD
Zuletzt geändert: 13.05.2006 18:53

13.05.2006 17:30 von Tyron:
hm, schade dass viele Screenshots etwas verwaschen sind. Und die Formatierung ist ein bisschen unschön, aber da helf ich dir noch ein wenig nach :)
Trotz allem sehr toll, da können wir Admin sogar noch was dazulernen ^^

13.05.2006 16:22 von White_Wolf:
danke
das mit dem noise hat bei mir nicht so toll geklappt.
Man könnte wie in Punkt 2.5 am Ende beschrieben die Textur mit dem Noise
zusammen mit der UV-Map nutzen wobei die dann zusammen addiert werden, was dann nicht mehr so schön aussieht.
Ich probier dahingehend noch mal rum.
@Rechtschreibfehler: Ich hab mir relativ viel Mühe gegeben und konnte (mit Word und manuel) keine Fehler mehr finden (außer, das Word sämmtliche der englischen Fachwörter markiert hat oO).
[Edit:] ok 5 Fehler gefunden und beseitgt
omg nagut ich hab den Text noch mal in Word eingspeißt und werd ihm jetzt mal sagen welche Wörter Englisch sind und dann nochmal checken...
[Edit:] nagut waren doch noch nen paar ^^'
Alle die jetzt noch drin sind kann Word jedenfalls nicht mehr finden.
Zuletzt geändert: 13.05.2006 17:00

13.05.2006 15:44 von boni:
Wow. Schon recht toll.
Aber dem Flint solltest du imo noch etwas Noise und Bumpmapping(hm, mir fällt der Namen in Blender eben nicht ein) verpassen. *find*
Evtl. auch noch etwas mit den Glanzlichtern (also dem Glanz des Flints. Sollte ja eigentlich eine recht stumpfe Spiegelung haben?) herumspielen.
Das nur mal so zum Beispiel. ;)

Zum Inhalt:
Ich habs mir jetzt zwar aus Zeitmangel (noch) nicht ganz durchgelesen, aber ich hätte nicht erwartet, dass du sogar auf UV-Mapping eingest. Toll. :)
Allerdings sind mir schon beim überfliegen ein paar Rechtschreibfehler aufgefallen, wenn du die beseitigen könntest.