Clonk-Center Titelbild

Texte / Kampftechniken





Nahkampftechniken

Generell muss man zuerst mal im Gefühl haben, wie weit ein Objekt beim Werfen fliegt. Das Hängt von
der Wurfkraft des Clonkes ab und vom Gewicht. Die zweite Regel ist die von Masse und Geschwindigkeit.
Je mehr Masse desto mehr Schaden. Je grösser die Geschwindigkeit desto mehr Schaden.


Kämpfen


Kämpfen Die wohl einfachste Methode einen Gegenspieler zu töten, ist die des Kämpfen. Dazu läuft man in den Gegner hinein, und man verkeilt sich ein wenig. Wichtig dabei ist, immer mit dein Richtungstasten in die Richtung des Gegners drücken, weil er sonst mit Dopplestopp einfach den Kampf abbrechen könnte.

Gegenstände variabel Werfen

Es gibt neben dem normalen Werfen, noch weiter Methoden Gegenstände fallen zu lassen.
Um Gegenstände abzulegen drückt man Doppelstop-Werfen. Falls man sich zu dem Zeitpunkt gerade in der Luft befindet.....

Doppelstop-Werfen in der Luft .... sieht es dann so aus. Der Gegenstand fliegt senkrecht nach unten. Man springt über einen Gegner, und lässt es dann so fallen, in der Hoffnung, dass es trifft.
Doppelstop-Richtung-Werfen Um den Gegenstand aber in verschiedene Richtungen während dem Springen zu werfen. Drückt man Doppelstop-Richtung-Werfen. Hier im Beispiel Doppelstop-Links-Werfen.

Die draufgängerische Taktikt

Harikiriflint Einige Clonker wenden diese äussert Effektive, aber zudem teure Methode an, um einen Gegner zu töten. Hier kauft man sich Flints zusammen, und wirft sie anstatt auf den Kontor auf den Gegner.

Der Speerwurf

Speer Die effektivste Waffe im Ritterpack ist der Speer. Meistens tötet er mit einem Treffer, aber nicht immer. Der Speer hat die Eigenschaft zuerst nach oben zu fliegen, d.h. auf kurze Distanz muss man darauf achten, unterhlab des Gegnerszustehen. Zudem kann der Speer durch dünne Erdschichten durchstechen, aber nicht durchfliegen :)

Die fiese Taktik

Bsss... Manche Clonker ergraben sich manchmal Zapnester und bewerfen damit den Gegner. Bei einem richtigen Treffer, und vorallem wenn sich der Gegner in einem Loch befindet, ist der Gegner binnen Sekunden tot. Das Zapnest ist im linken Bild rot umramt.

Bogenschützen

Beim Bogenschiessen ist präzision gefragt, einige schiessen deshalb mit der Maus. Hier muss man einfach üben und abschätzen wie weit die Pfeile und in welchem Bogen sie fliegen.

Bogen

Man kann versuchen den Pfeilen auszuweichen, ist aber auf dauer sehr schwerfällig, darum lieber ein Loch buddeln und reingehen, oder sich hinter sonst irgendwas verstecken.

Bogenkampf Hier kann man erkennen, dass sich der eine Schütze hinter einer Lehmmauer befindet und deshalb Geschützt ist. Durch dünne Schichten kann man durch schiessen.


Blocken

Blocken Es kann immer mal wieder vorkommen, dass der Gegner irgendwo hinaufklettern will. Um das zu verhindern macht man ein Metall hin, oder stellt einfach einen Clonk hin. Wenn der Clonk oben angekommen ist, wird er sofort wieder herunter "geschubst".

Katapult

Katapult In manchen Situationen kann man auch das Katapult für den Nah/Halbfernkampf benutzen. Hier muss man auch im Gefühl haben, wie weit der Gegenstand fliegt. (Ist je nach Gewicht). Anfassen mit Doppelstop, Mit Springen und Graben kann man die Reichweite verändern.

Die Tippkilltaktik (nicht empfohlen)


Muh Wenn der Gegner gerade am Tippen ist, wird er sich kaum wehren. Einfach irgendwas anwenden. Allerdings geht das auch mit Clonks, die nicht gerade angewählt sind. Aus fairness aber, veruscht man, falls man merkt, dass derjenige nicht gerade Aktiv ist, den Clonk nicht zu töten. Aber...

Campen (umstritten)

Campen Campen bedeutet, sich an einer möglichst geschützen Stelle niederzulassen und dort zu verweilen. Der Camper
wartet nur bis sich ein Gegner ihm nähert, er selbst wird nicht aktiv. Manche Camper campen auch nur um zu überleben..
Hier auf dem Bild sieht man einen ganz feigen Camper. Leider hat der Gegner doch noch ein paar Flints gefunden.





46 Kommentare


14.03.2010 21:24 von Octagon:
@Elfangor: Nach hinten macht man einen Richtungswurf, nach vorne einen Materialjump. Das ist eigentlich ganz allgemein so - ich glaube, wegen der Vertices - und geht selbst beim Taumeln.
@Freakclonk: Nicht, wenn die Wand dick genug ist.
Außerdem fehlt hier noch das Purzeln (bei J&R-Steuerung). Dabei drückt man Runter (bei klassischer Steuerung evtl. Doppelrichtung), Richtung und dann Werfen. Das verletzt zwar auch den eigenen Clonk ein bisschen, aber es kann den Gegner überraschend angreifen, weil man so das Objekt über den Boden kullern lässt.

07.02.2009 21:15 von Pitri:
Immerhin was für Farbenblinde! XD

10.01.2009 18:24 von Spiederschwein:
Bei mir werden die Bilder nicht gelande cry

29.07.2008 16:07 von Speed:
spiel online paar runden cofut dann ahst du deine techniken =D

29.07.2008 16:01 von Dragonclonk:
Der Text ist auch ohne die Bilder gut, doch für Anfänger wäre mit Bilder besser zu vertehen -> Campen u.s.w

26.07.2008 20:06 von JuliusClonkus:
Die Bilder sind nicht mehr da :-(

18.09.2007 9:43 von Freakclonk:
Das mit dem campen ist sinnlos, der gegner kann einfach mit nem bogen nah genug rankommen und ein paar brandpfeile hineinschiessen...

24.08.2007 18:22 von Riden:
Ups falscher Eintrag XD...

24.08.2007 18:15 von Riden:
Ich finde die Tipps nützlich. Den Objektjump kannte ich noch gar nicht, muss ich unbedingt mal ausprobieren

14.06.2007 12:48 von Elfangor:
man nmuss auch bedenken das sehr sehr viele taktiken die hier abgegeben wurden unglaublich viele Nachteile haben.. z.B beim Richtungsfallenlassen.. wenn dus zu früh machst fliegste mit.. zu spät ebenso.. man muss es schaffen ungefähr am schnellsten zu sein bevor man wirft

20.03.2007 19:46 von Mar:
Und meine Technik ist: Burg unzugänglich machen, Ballons und Luftschiffe abschießen, und den anderen sonstwie hindern, in die Burg zu kommen. Falls er dann doch mal einen Angriff versucht mit brandpfeilen so lange anfackeln, dass sein Clonk stirbt. Sobald er durch diese Technik(oder sonstwie) keine Clonks mehr hat, seine Burg stürmen, soviel wie möglich Schaden am Kontor machen und bevor er relauncht, sich wieder zurückziehen, ganze Taktik nochmal. Wenn du das geschickt machst, kommt der Gegner nicht rein, und durch die Brandpfeile kommt er nicht dazu, das Tor wegzusprengen. Ich weiß, das ist ziemlich defensiv, aber manchmal klappts!

15.03.2007 17:58 von Voltago:
Zugbrücke Wegsprengen, alle Clonks in die Gegnerische Burg bringen, Feind Besiegen.

Das is MEINE Taktiktongue

17.02.2007 17:54 von maxscha:
ich verbrene mein Bruder liber. Funktoniert aber leider nur wenns Bäume hatt. Einfach Loch garben. AM besten so dass er nicht mehr rauskommt. dann mit Bäume füllen und en Flind reinwerfen. Bisschen warten und. Woila. Der Gegner ist Tod. Würde ich aber nicht machen wenn du und der GEgner am gleichen PC sitzt. Selbst Mord. Außerdem ist die fiese TAktik auch noch gut.

MFG maxscha

21.01.2007 9:08 von Habicht:
Das würde ich auch sagen nod

03.12.2006 13:48 von tiggi3:
>Die Tippkilltaktik (nicht empfohlen),Campen (umstritten)


Also ich würde das eher andersum machen: Tippkilltaktik (umstritten) und Campen (nicht empfohlen).

09.11.2006 17:36 von DragooN:
Also der Tipp mit dem Katapult ist doch irgendwie kein Tipp! Das Katapult ist ein Standardobjekt aus Clonk und ich denke JEDER weis wie man ein Katapult bedient und was man damit anrichten kann... das ist GW^^
Zuletzt geändert: 09.11.2006 17:36

08.11.2006 15:59 von JaeB_:
Ich hab mal ne Idee zum campen:
Man könnte ja, bevor man in das Metall-Gefängnis reingeht und die letzte Wand schließt, einfach ganz viele Pfeilpackete reinwerfen... So könnte man zB. verhindern, dass jemand mit Flints einem zu nahe kommt.

Wie gesagt: nur so ne Idee...

04.11.2006 19:04 von Feuermonster:
Dann muss das Katapult irgendwie noch ein Random-Faktor haben. :D

04.11.2006 16:22 von Sven2:
> Des bezieht sich eigentlich auf Katapulte. Oder spielt das dort auch keine Rolle?


Auch dort nicht.

> Dann wäre das ganze Gravitationsgesetz im Arsch sozusagen :)


Das hat nichts mit der Gravitation zu tun. Diese beschleunigt nämlich tatsächlich alle Objekte gleich. Dass eine Feder langsamer fällt als ein Goldklumpen, liegt nur an der Luftreibung. Und die berechnet Clonk für Objekte nicht mit ein :)

Dass Clonks/Katapulte alles gleich weit werfen, ist dann eher eine Verletzung der Newton'schen Axiome. Vielleicht ändern wir das irgendwann in ferner Zukunft einmal. Aber es wäre vermutlich ein ziemliches Kompatibilitätsproblem, weil einige Objekte dann kaum benutzbar werden, man Flaggen plötzlich viel zu weit werfen würde, etc.

04.11.2006 0:50 von N8clonk:
Um sich gegen Tippkiller zu wehren einfach am anfang des Spiels alles wichtige tippen und nacher mit Pfeiltasten suchen

03.11.2006 20:58 von Shadow:
eek

03.11.2006 18:36 von Feuermonster:
>Hast du die Engine entworfen oder über 200Clonk jahre gespielt?


Er hat Beides.

>Je nach Gewicht...


Des bezieht sich eigentlich auf Katapulte. Oder spielt das dort auch keine Rolle?

Dann wäre das ganze Gravitationsgesetz im Arsch sozusagen :)
Zuletzt geändert: 04.11.2006 06:05

03.11.2006 18:21 von Zapper:
Wenn man fragt, wieso er das nicht wissen sollte bekommt man keine Antwort.

03.11.2006 18:12 von Shadow:
Sven2,
Woher weisst du das?
Hast du die Engine entworfen oder über 200Clonk jahre gespielt?

03.11.2006 15:43 von Sven2:
> Generell muss man zuerst mal im Gefühl haben, wie weit ein Objekt beim Werfen fliegt. Das Hängt von

> der Wurfkraft des Clonkes ab und vom Gewicht.


Die Wurfkraft ist bei allen Standardclonks gleich, und das Gewicht wird in die Flugbahn nicht mit eingerechnet.
Zuletzt geändert: 03.11.2006 15:43

02.11.2006 20:19 von Shadow:
Also eine Anleitung wie man Clonk spielt brauchen wir nun wirklich nicht.

02.11.2006 17:47 von Knufll:
Ganz nett :]

02.11.2006 17:26 von MAjorClinok:
Stimme Feuermonster zu deswegen sage ich nur:" Thx an ähm (wer hat das den gemacht?)den Macher!

02.11.2006 16:59 von Feuermonster:
Mir ist bewusst, dass das aktiven Clonkern schon zum Standardwissen gehört.
Aber für Neuankömmlinge halt nicht.

02.11.2006 14:58 von rzrtzh:
warum? man kann den deckel mit der wand vertauschen.

02.11.2006 14:56 von Masterboy:
[gelöscht]
Zuletzt geändert: 02.11.2006 14:56

02.11.2006 14:55 von Masterboy:
Schön geschriebener Text, der vor allem Neulingen hilft.
Zuletzt geändert: 03.11.2006 22:59

01.11.2006 23:49 von stevi:
>Der Speer hat die Eigenschaft zuerst nach obne zu fliegen

>Rechtschreifehler...

Rechtschreibfehler -.-
Zuletzt geändert: 01.11.2006 23:49

01.11.2006 21:28 von SasCh:
blubbar
Also irgendwie ist das Standard finde ich.
Aber trotzdem gut, schließlich wissen z.B. neue Clonker manche Sachen nich.

01.11.2006 19:17 von Pluto:
nunja es fehlen z.b. dei selbstmordttechniken einen flint im stehen vor dem clonk zu zünden. und solche sachen :S

01.11.2006 17:45 von Speed:
toll gemacht usw
aber die meisten kann man schon und einige lernt man durchs online spielen

01.11.2006 17:39 von Anna:
<Der Speer hat die Eigenschaft zuerst nach obne zu fliegen
Rechtschreifehler...

Aber sonst ist die Beschreibung gut (+ Vote) .Aber sie ist für Clonk Anfänger die  noch keine Ahnung vom Kämpfen haben, es währe besser du hättest auch ungewöhnlichere Kampfarten beschreiben?
Man kann übrigens auch durch Zugbrücken mit dem Bogen schießen, Zugbrücken sind nämlich viel stabiler als Lehm oder Metallmauern und man kann nicht einfach drüberklettern?      

01.11.2006 17:24 von Feuermonster:
<Das man während dem Hüpfen sachen auch nach rechts/links schleudern kann wusste ich schonmal nicht^^

<Auch denke ich das gleiche wie Zapper.

siehe oben...
Zuletzt geändert: 01.11.2006 17:24

01.11.2006 16:28 von Wocket:
das mit dem campen, also das bild is irgendwie unlogisch, selbst wenn er aktive wäre, würde der camperclonk ja nich mehr aus seinem metall gefängnis rauskommen...

Auch denke ich das gleiche wie Zapper.

01.11.2006 15:41 von Zapper:
Hm, nett dass du dir die Mühe gemacht hast, dass zusammenzuschreiben. Aber so wirklich was, was man (eigentlich) Standardmäßig nciht weiß sehe ich grade nicht :)

01.11.2006 15:33 von DragooN:
Sehr praktische Tipps!
Das man während dem Hüpfen sachen auch nach rechts/links schleudern kann wusste ich schonmal nicht^^
Tippkillen ist fies o_O

09.10.2006 21:22 von boni:
Oh. Woher soll ich das wissen! >:(

09.10.2006 18:33 von Tyron:
Das koennen nur noch Admins Boni. Sollte nicht mehr verwendet werden.
Zuletzt geändert: 09.10.2006 18:34

09.10.2006 12:38 von boni:
Siehe da, kaum macht man einen Haken bei HTML-Code, schon geht es :O

09.10.2006 9:00 von Sven2:
Es heißt "Tippen", nicht "Typen". Tabellen, Überschriften, etc. gehen auch. Die Tags findest du hier:

http://cc.striver.net/texts.php?action=sh&id=51

Freie Verwendung von HTML-Tags geht aus Sicherheitsgründen nicht. Damit könnten Texteschreiber zum Beispiel Benutzer- oder Adminpasswörter stehlen.
Zuletzt geändert: 17.10.2006 10:59

09.10.2006 7:47 von Feuermonster:
Da gehen ja gar keine Tags... weder <br> <big> nocht <h2> oder so :(
Geschweige den von Tabellen.
Urgl... Hmm... Nicht gut...
Zuletzt geändert: 09.10.2006 07:54