Clonk-Center Titelbild

Texte / Cinema 4D - C4D Objekt zu Clonk Objekt verwursten - Teil I




C4D Objekt zu Clonk Objekt verwursten



Nun machen wir aus einem C4D Objekt ein Clonk Objekt. Und das geht sogar recht einfach.
Als erstes braucht ihr diese Datei: S2FlightVehicle

Ich habe das Flugding vom Verlorenen Boten mal Nachmodelliert. Hier nochmal zum angucken:



Also, so sollte das ganze erstmal aussehn wenn ihr die Datei öffnet.



Dann markiert ihr den Flügel. Im Attributemanager geht ihr dann auf Koordinaten.



Stellt sicher, dass die Zeitschiene auf 0B gestellt ist. Klickt mit Rechts auf das "W" und erstellt einen neuen Key. Nun sollten alle Punkte dort rot werden.





Zieht den Regler nun auf 10B, da dort ja die Animation enden soll. Die Punkte im Attributemanager werden nun rot umrandet.



Tragt nun bei "W" 360° ein und setzt wie oben beschrieben einen neuen Key.

[Bild6]

Wenn ihr nun auf den grünen Play-Button neben der Zeitleiste drückt, sollte sich der Rotor drehen. Falls nicht fangt nochmal neu an. Drückt danach mal auf Stop, sonst nervt das ganze und geht auf die CPU Leistung.

Vergewissert euch, dass die "Final"-Rendereinstellung markiert ist und klickt dann auf Render-Voreinstellungen



Dort gebt bei Speichern den Renderpfad an. Und zwar dorthin wo anigrab liegt. Bei mir ist das auf C:doku. Gebt der Animation noch einen Namen, zB "S2Dings". Stellt das Format auf PNG um und macht einen Haken beim Alpha Kanal.



Außerdem noch den Modi "Alle Bilder" bei Ausgabe einsetzen.



Rendern ...



Nun sollte der RenderManager die Einzelbilder in das Verzeichnis rendern. Das schaut so aus:



Bei mir sind da übrigens Vier Renderlinien, da ich gerade am neu erungenen Mac (atm im Windoof Modi, weil ich zu blöd bin in OSX ins Inet zu kommen o_O') sitze, den ich mir vor kurzem gekauft habe. Bei euch kann da nur eine Linie sein, oder auch Zwei, falls ihr einen Duocore habt.

Wenn nun das Rendern fertig ist, guckt mal im Verzeichnis nach.
Da sollte nun sowas wie S2Dings0000.png, S2Dings0001.png, S2Dings0002.png usw existieren. Wenn nicht, sucht die Fehlerquelle.

Nun geht ihr auf Start --> Ausführen --> cmd
Nun gebt ihr den Pfad an, wo anigrab liegt. Bei mir hier:



Gebt nun den folgenen Befehl ein:
"anigrab S2Dings0000.png Graphics.png" <-- dieser Bewirkt, dass alle Grafiken der Reihe nach zu einer Datei namens Graphics.png verwurstet werden.

Wenn ihr das richtig gemacht hab, gibt euch anigrab die entsprechende Meldung aus:



Im entsprechenden Ordner solltet ihr nun die fertige Datei finden.





Ist doch garnicht so schwer, oder?





41 Kommentare


08.01.2008 12:44 von Darth Max:
hhmm also bei mir zerstört anigrab die transparenz also die wird schwarz und AA wird zerstört. die meldung kommt nicht das zeug steht aber in einer . datei außerdem erhöt es die größe der datei zb. wenn alle bilder zusammen 300kb haben haben sie verwurstet 1.2mb ich hab anigrab heute mit der entwicklerdoku gedownloaded weil ich es net gefunden hatte hab anigrab 1.30 ich muss immer anigrab.exe dazuschreiben und die dateien müssen in c doku. u. einst. maximilian sein
Zuletzt geändert: 08.01.2008 13:12

03.01.2008 2:01 von Milkman:
das bild lässt sich mit der bilderanzeige anzeigen, und hat da nen schwarzen statt nen transparenten hintergrund.
ich werd morgen mal gucken, ob das länger braucht. eigentlich habe ich es aber erst geschlossen, als er mir ein ok gegeben hat...

02.01.2008 23:08 von Nachtfalter:
Dann brichst du möglicherweise den Vorgang während der Berechnung ab. Bei großen Bildern kann das schonmal 2-5sek. dauern...
Zuletzt geändert: 02.01.2008 23:08

02.01.2008 22:30 von Milkman:
ich hab den fehler gefunden. hatte n veraltetes antigrab. auf jeden fall hab ich n neues problem:
das entstandene bild ist irgendwie kaputt...
photoshop und clonk editor können es nicht lesen.

02.01.2008 22:15 von Nachtfalter:
Du gibst das bestimmt in falscher Syntax ein, paste hier mal alles ganz genau.

02.01.2008 21:52 von Milkman:
anigrab funkt bei mir iwi nicht.
wenn ich grab eingebe, gibt er mir ein beispiel
doch wenn ich dann den oben genannten befehl schreibe, spuckt er mir das hier aus: Der Befehl anigrab ist entweder falsch geschrieben oder konnte nicht gefunden werden

14.12.2007 12:02 von N4ppeL:
Okay, aber mäuse ohne scrollräder sind auch nur zum Fortwerfen da? Sogar die iMäuse haben jetzt Scrollräder!

11.12.2007 22:45 von Nachtfalter:
Dafür gibt es alternative Tastenkürzel...

10.12.2007 16:08 von Darth Max:
>Schonmal das Scrollrad auf der Maus entdeckt?

Nachtfalter, nicht jede maus hat ein scrollrad

03.08.2007 17:21 von Bullwai:
Merci für die Tutorials, die haben mich im Umgang mit C4d sehr bereichert :)

26.07.2007 10:51 von Nachtfalter:
Mag schon sein, nur sehe ich keine Notwendigkeit und auf meinen Schreibtisch ist absolut kein Platz mehr für ein Numpad :(
Zuletzt geändert: 26.07.2007 10:52

26.07.2007 8:05 von Speed:
externe numblocks gibts schon ab 9,90 € ^-^

Zuletzt geändert: 26.07.2007 08:05

26.07.2007 1:17 von Nachtfalter:
Ein großes Manko in Blender finde ich die Kamerasteuerung. Der Ausschnitt wird ja via Num-Tasten verschoben und als Notebook Nutzer ist das ein wenig sehr hakelig.

25.07.2007 17:13 von Speed:
pff
ich hab mich auf das hässliche blender interface gewöhnt

25.07.2007 17:08 von Nachtfalter:
Find ich überhaupt nicht, aber das ist eben Gewöhnungssache.

25.07.2007 13:45 von Speed:
blender ist leichter für animationen erstellen/animieren *find*
Zuletzt geändert: 25.07.2007 13:51

25.07.2007 13:44 von Flohr:
Also ich arbeite lieber mit Blender.
Zuletzt geändert: 25.07.2007 13:44

19.07.2007 12:40 von Speed:
>Ist doch garnicht so schwer, oder?



NAIN! voll verständlich :D

30.06.2007 11:25 von Sven2:
Es funktionierte halt nicht im plugin-Ordner. Ich denke aber, ich habe das Problem gelöst. Siehe Upload :)

30.06.2007 10:11 von Nachtfalter:
Sven2: Kannst du's mir mal schicken? Ich versteh auch nicht ganz was du mit den eigenständigen veröffentlichen meintest.

30.06.2007 2:51 von Sven2:
Für C4D natürlich. Clonk kann keine Plugins.

29.06.2007 19:25 von Nachtfalter:
@Sven2: Ein PlugIn für Clonk, oder Cinema oder wie?
@Flohr: Klar darf das Bild Alpha-Kanal haben, vielleicht war es nur viel zu groß.

29.06.2007 15:26 von letto_:
Dann kümmer' dich aber ganz schnell darum das raus zu kriegen :S

29.06.2007 15:11 von Flohr:
Das ist doch zum heulen! Jetzt sieht man die Bilder nicht!
Anscheinend darf das Bild keinen Alpha-Kanal haben.

29.06.2007 12:30 von Sven2:
Ich habe mir für die Animationen ein kleines Plugin geschrieben: Man definiert auf der Zeitleiste Clonk-Actions und jeweils ein Zielrechteck in der Graphics.png. Bei Klick auf das Plugin werden dann automatisch die Animationsphasen in die Grafik reingerendert und die entsprechende ActMap geschrieben.

Es kann leider noch keine Overlays und blockiert immer den Hauptthread beim Rendern. Außerdem habe ich nicht rausgekriegt wie man eigenständige Plugins veröffentlicht (es funktioniert nur bei mir in den modules-Ordner kompiliiert).

28.06.2007 17:57 von DragooN:
>Was man gut sieht sind die Ausbeulungen, nur den Griff zum auf und zumachen, den sieht man irgendwie net confused

ich seh garnichts oder soll da ein Bild sein? hm...

27.06.2007 13:37 von Flohr:
Ich arbeite zwar mit Blender, aber das passt trotzdem zum Thema smile
Hier mal so´n Bild von nem verrosteten Spind (Schon fertig für Clonkobjekte)

Und hier eine Vergrößerung:

Was man gut sieht sind die Ausbeulungen, nur den Griff zum auf und zumachen, den sieht man irgendwie net confused
Zuletzt geändert: 27.06.2007 13:37

26.06.2007 17:12 von Nachtfalter:
Anhand eines Waggons? Ist der wirklich so detailreich? Naja, man kann ja eigene dazumachen, werd ich wohl heute Abend mal machen oder so.

26.06.2007 16:51 von letto:
Auch wieder nett und anschaulich geschrieben. :) - Ich möchte dich zwar nicht dazu bringen Tag und Nacht Tutorials zu schreiben, aber ich fände es toll, wenn du anhand eines Wagons mal das Modelling genauer beschreibst und vielleicht auch auf die Deko intensiver eingehst.

/edit
Ach und was dann vielleicht für Teil 2 der Animationen gut passen würde wäre ActMaps schreiben :]
Zuletzt geändert: 26.06.2007 17:16

25.06.2007 19:30 von Speed:
hey cool jetzt kann man das uboot animieren ^-^

wieder mal gute arbeit foga :D

25.06.2007 19:07 von Nachtfalter:
>immer muss man oben auf die Icons drücken oO

Schonmal das Scrollrad auf der Maus entdeckt?

>Pah, man kann mit allen Renderprogrammen ziemlich gleiche Ergebnisse erzielen, finde ich.

Ja, bei richtigen Bildern kommt es sowieso auf den externen Renderer an, wobei ich nicht weiß ob Blender sowas wie Maxwell oder Indigo verträgt.

Das Blender doof ist war übrigens Ironie, natürlich ist es nicht doof, aber solche Fragen hier zu posten sind doch absurd.
Zuletzt geändert: 25.06.2007 19:08

25.06.2007 18:33 von White_Wolf:
>Weil Blender doof ist...

Blender hält mit so ziemlich allen Renderprogrammen mit und hat einen entschiedenen Vorteil, es ist kostenlos (aber keinesfalls billig).
Manche behaupten Blenders Benutzeroberfläche wäre undurchsichtig, wenn man sich eingearbeitet hat ist es mehr als genial. Mich persönlich kotzt eher die Navigation im 3dimensionalen Raum bei C4D auf, immer muss man oben auf die Icons drücken oO. (Weiß nicht ob das auch anders geht aber so ist es crap.)

>Warum immer C4D? Warum nie Blender? frown

1. Gibt es schon Blender Tutorials(Hier,Hier und Hier)
2. Schreib ich schon an Teil 3. Wird wohl die Tage fertig werden.

25.06.2007 17:48 von Zapper:
Pah, man kann mit allen Renderprogrammen ziemlich gleiche Ergebnisse erzielen, finde ich.

25.06.2007 17:34 von Nachtfalter:
>So, und deine Meinung zu 3dm? ;)

Da SL, CoAl und Star Empires damit gemacht wurden dürfte es wohl auch schon so ziemlich gut sein! ;) Nee, ist ganz in Ordnung, nur komm ich nicht ganz mit der Benutzeroberfläche klar. Ist halt alles Gewöhnungssache.

25.06.2007 17:14 von DragooN:
>Weil Blender doof ist...

So, und deine Meinung zu 3dm? ;)
Zuletzt geändert: 25.06.2007 17:14

25.06.2007 17:09 von Mar:
>Soll ich auch noch erklären, wie man speichert?

Ja mach.^^

25.06.2007 16:59 von Wwolf:
>Weil Blender doof ist...

Bin ich anderer Meinung.

25.06.2007 16:35 von Gecko:
>Weil Blender doof ist...

disbelief

25.06.2007 16:34 von Nachtfalter:
>Vielleicht solltest du für die, die es nicht wissen, erklären wie man den Pfad wechselt.

Nein, das ist selbsterklärend. Soll ich auch noch erklären, wie man speichert?

>Warum immer C4D? Warum nie Blender?

Weil Blender doof ist und natürlich nur um dich alleine zu ärgern.
Zuletzt geändert: 25.06.2007 16:34

25.06.2007 16:23 von Miniwipf:
Warum immer C4D? Warum nie Blender? frown

25.06.2007 14:12 von killerwipf:
Vielleicht solltest du für die, die es nicht wissen, erklären wie man den Pfad wechselt.